Lange Wimpern: Auf diese Fake Lashes schwören die Promis

In Sekunden zum perfekten Augenaufschlag

Taylor Swift greift hin und wieder auch auf Fake Lashes zurück. 

Pünktlich zu den Festtagen wollen wir DEN perfekten Augenaufschlag haben. Aber eine gewöhnliche Mascara reicht dir dafür nicht? Dann sind Fake Lashes eine perfekte Lösung. Wir haben ein Set künstliche Wimpern entdeckt, mit denen sich selbst die Promi-Ladies XXL-Lashes zaubern. 

  • Mit Fake Lashes gelingt ein echter Promi-Look
  • Stars wie Taylor Swift schwören auf ganz bestimmte künstliche Wimpern
  • In 3 Schritten gelingt der perfekte Wow-Look

Mit diesen Fake Lashes zaubern sich Stars lange Wimpern 

Bei den Auftritten der Stars müssen wir neidlos zugeben, dass sie allesamt mit einem perfekten Augenaufschlag begeistern. Allerdings greifen die Promi-Ladies dafür auf einen ganz simplen Trick zurück: Sie kleben sich Fake Lashes auf. Sängerin Taylor Swift, 32, schwört zum Beispiel auf eine ganz bestimmte künstliche Wimpern. 

Die 32-Jährige zaubert sich unter anderem mit den ″Professional Demi Wispies″ von Ardell lange Wimpern. Und das Beste: Sie haben ein unsichtbares Klebeband!

 

https://www.instagram.com/p/CA-DuWfJndi/

 

Für einen unwiderstehlichen Cat-Eye-Look 

Die ″Professional Demi Wispies″ von Ardell sind das perfekte Must-have für die Weihnachtszeit, da wir uns im Handumdrehen lange Wimpern zaubern können. Dank der gekreuzten Anordnung der Echthaar-Wimpern wirken diese wie deine eigenen. Mit den kurzen Wimpern im inneren Augenwinkel, die nach außen hin länger werden, erzielt man einen unwiderstehlichen Cat-Eye Look. 

Ein echtes Highlight ist auch das Befestigen: Die Invisiband-Technology bietet ein unsichtbares, feines und sehr flexibles Wimpernband und somit ein leichtes Anbringen und einen angenehmen Tragekomfort. Bis zu 15 Mal kannst du die Fake Lashes wieder benutzen. Entfernt werden sie ganz einfach mit einem Augen-Make-up-Entferner. 

In 3 Schritten zu Traumwimpern 

Damit du die Fake Lashes der Promis im Handumdrehen selbst aufkleben kannst, haben wir hier 3 geniale Tipps.

1. Länge prüfen: Halte die künstlichen Wimpern zunächst ans Auge und kürze bei Bedarf das äußere Ende mit einer Nagelschere.

2. Kleber aufbringen: Trage nun eine angemessene Menge Wimpernkleber auf das Wimpernband und lass ihn ca. 10 bis 15 Sekunden antrocknen.

3. Wimpern ankleben: Setze die Wimpern nun von der Mitte aus nah am natürlichen Wimpernkranz an und drücke sie vorsichtig an den Seiten fest – und fertig ist ein Hollywood-reifer Augenaufschlag.

Ein Tipp: Wie bereits erwähnt, kannst du die falschen Wimpern mit einem Augen-Make-up-Entferner lösen. Bewahre sie danach in der Verpackung auf, um den Schwung zu behalten. 

Noch mehr Fake Lashes kannst du hier shoppen:

 

 

Mehr zum Thema Wimpern:

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel