Richtig gesund: Das ist Pippa Middletons Ernährungsplan

Wie schafft es Pippa Middleton (37) so gut auszusehen? Mitte März begrüßten die Schwester von Herzogin Kate (39) und ihr Mann James Matthews (45) ihr zweites Kind auf der Welt. Kurz nach der Geburt wurde die Mutter Anfang April mit ihrem Nachwuchs bei einem Spaziergang in London gesichtet – und von überschüssigen Schwangerschaftskilos fehlte dabei jede Spur! Doch wie hält sich die Britin so schlank? Pippa sprach jetzt ganz offen über ihre Ernährung!

Wie Hello! berichtet, führe die 37-Jährige einen ziemlich gesunden Lebensstil. Morgens setze sie auf eine ausgewogene Mahlzeit, um voller Energie in den Tag zu starten. “Mein übliches Frühstück ist entweder Naturjoghurt mit gehacktem Obst oder gerösteten Samen, Haferflocken und Nüssen oder getoastetes Roggenbrot mit Eiern und Avocado”, erzählt Pippa. Ansonsten variieren ihre Essgewohnheiten: Dabei achte die Autorin allerdings stets darauf, energiereiche Kohlenhydrate zu sich zu nehmen, wie beispielsweise Linsen oder Quinoa. Außerdem esse sie meist drei Gerichte über den Tag verteilt.

Doch ab und zu gönnt sich die Mutter natürlich auch mal einen Snack. Sie selbst sei der Überzeugung, dass eine gute Gesundheit nur in Maßen möglich sei. “Deshalb werde ich ein gesundes Leben durch Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und ein wenig ungesundes Zeug zelebrieren – ich spreche von Schokolade, Chips oder einem gelegentlichen Glas Wein”, gibt die 37-Jährige zu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel