2018 vs. 2021: Daniela Katzenberger teilt haariges Throwback

Die Katze wagt einen neuen Look

Jahrelang war Daniela Katzenberger (34) ihrer langen, wasserstoffblonden Mähne treu – doch dann kam der Wandel. Zunächst entschied sie sich für herausnehmbare Extensions, damit sich ihre Haare wieder erholen können. Vor Kurzem folgte dann die Mega-Überraschung: Die TV-Bekanntheit hat auch genug vom hellen Blond und setzt nun auf einen etwas dunkleren Ton. Womöglich die beste Entscheidung ihres Lebens, wie Dani jetzt mit einem witzigen Throwback-Foto zeigt.

Daniela ist geschockt: „Ach du scheiße“

Dass Daniela über sich selbst lachen kann, ist bekannt – und das beweist sie nun mal wieder mit einer witzigen Collage auf ihrem Instagram-Profil. Die 34-Jährige teilt zum einen ein Bild, das 2018 entstanden ist. Darauf stehen ihr buchstäblich die wasserstoffblonden Haare zu Berge. Zum anderen präsentiert sie einen Schnappschuss von heute und der Unterschied ist wirklich heftig. Mittlerweile sind ihre eigenen Haare viel gesünder, ihr bereits bis über die Schulter gewachsen und etwas dunkler.

“Kennt ihr das, wenn ihr euch Bilder von früher anschaut und denkt: ‘Ach du scheiße, what the Fuck!?! Genau an dem Punkt bin ich JETZT schon”, kommentiert die Kultblondine ihren Post und schließt ihn mit dem Hashtag “verdammt lang hair” ab.

Im Video: Dani präsentiert ihre neue Haarfarbe



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel