Abnehmen: Adeles Sirtfood-Diät kurz erklärt

Abnehmen: Aktuelle News mit tollen Tipps und Tricks

14. Januar: Kurz erklärt – Adeles Wunder-Diät

Sängerin Adele hat 45 Kilo abgenommen. Geklappt hat das angeblich mit der sogenannten Sirtfood-Diät oder auch Sirtuin-Diät. Wir erklären kurz und knapp, wie dieses Abnehm-Modell funktioniert:

Bei der Sirtfood-Diät werden vorwiegend Lebensmittel gegessen, die sogenannte Sirtuine enthalten. Das sind Substanzen, die Enzyme im Körper aktivieren, welche den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anregen. Lebensmittel mit viel Sirtuin sind unter anderem Grünkohl, Tomaten, Zitrusfrüchte, Heidelbeeren und Äpfel. 

Die Sirt-Diät bewirkt einen langsamen aber nachhaltigen Gewichtsverlust, denn das Muskelgewebe bleibt bei dieser Art des Abnehmens erhalten. Und das hat noch einen weiteren Vorteil: Weil die Sirtuine die Muskelstammzellen aktivieren und Muskeln  einen hohen Energieverbrauch haben, wird gezielt einem Jojo-Effekt entgegengewirkt.

Mehr zur Sirtfood-Diät >>>

13. Januar: Mit genialem Kaffeetrick leichter abnehmen

Was bekannt ist: Schwarzer Kaffee ohne Zucker und Milch erleichtert laut einer Studie des Deutschen Instituts Potsdam-Rehbrücke für Ernährungsforschung das Abnehmen. Doch vielen schmeckt das Koffeeingetränk dann zu bitter. Nun gibt es einen einfachen Trick, um das Lieblingsgetränk zu süßen. Und der ist auch noch gesund!

Schlank-Booster vom Barista

Kaffee-Diät: Wie effektiv ist der neue Abnehmtrend?

Dafür geben Sie einfach etwas gemahlenen Zimt in ihren Kaffee. Das Gewürz hemmt die Bitterkeit des Koffeins und sorgt für eine angenehme Geschmacksnote. Außerdem gilt Zimt als Heilmittel und enthält folgende Bestandteile, die wichtig für Ihre Gesundheit und das Abnehmen sind:

  • wichtige Minderalstoffe wie Magnesium, Kalzium und Eisen
  • hohen Anteil an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern
  • Antioxidantien, die Stress mindern

Außerdem reguliert Zimt den Blutzuckerspiegel, kann ihn sogar senken und kurbelt zugleich die Fettverbrennung an. Kurzum: Das vielseitige Gewürz schmeckt, ist gesund und “versüßt” ihnen den Start in einen neuen Abnehmtag.

10. Januar: Mit diesen drei Regeln nimmt man dauerhaft ab

Eine Studie der Harvard-Universität zeigt, dass Abnehmen nicht kompliziert sein muss. Lediglich drei Regeln sollte man befolgen, wenn man abnehmen möchte: So wenig Zucker wie möglich, so wenig Weißbrot wie möglich und soviel Gemüse wie möglich essen.

In der Studie mit 609 Personen zwischen 18 und 50 Jahren sollte eine Gruppe auf eine kohlenhydratarme und fettreiche Ernährung setzen, die andere Gruppe auf viele Kohlenhydrate und wenig Fett. Ansonsten sollten sich die Teilnehmer während des Untersuchungsjahres ganz normal ernähren – Kalorienmengen und Essenszeiten spielten keine Rolle. Es gab nur drei Regeln: Sie sollten so wenig Zucker und Weißbrot wie möglich und so viel Gemüse wie möglich zu sich zu nehmen.

Nach einem Jahr hatten die Teilnehmer beider Gruppen im Durchschnitt 5,9 Kilo verloren. Die Wissenschaftler folgerten daraus, dass weder die kohlenhydratarme noch die fettarme Ernährung sondern die drei Grundregeln für den Gewichtsverlust ausschlaggebend waren. 

Grundlage dieser Diät sollte natürlich eine allgemein gesunde Lebensweise mit guten Lebensmitteln (beispielsweise gesunde Fette und Alkohol-Verzicht) und viel Bewegung sein.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel