Adriana Lima gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Filmfestspiele in Venedig

Spannender Einblick hinter die Kulissen der Filmfestspiele

Die Filmfestspiele Venedig haben offiziell begonnen und versprühen den absoluten Glamour: Gondelfahrten, roter Teppich, atemberaubende Roben und Superstars wie Helen Mirren (76) und Penelope Cruz (47). Wie viel Aufwand hinter einem kurzen Auftritt auf dem roten Teppich steckt? Supermodel Adriana Lima (40) zeigt es uns im Video!

Ton in Ton

Adriana Lima sorgte für offene Münder auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Venedig. Bei der Premiere von “Madre Paralelas”, einem spanischen Spielfilm von Pedro Almodóvar, trug der einstige “Victoria’s Secret”-Engel ein schillernd rotes, mit Pailetten besetztest Kleid der Marke Etro. Gewagte Ausschnitte an der Vorderseite und ein oberschenkelhoher Schlitz sorgten für den Wow-Effekt. Bei den Schuhen entschied sich das Model für passende rote Seidensandalen. Bei dem Look hatte auch Partner Andre Lemmers, den die Beauty bei dem Auftritt im Schlepptau hatte, ganz schön was zu staunen!

Der Trend auf dem Roten Teppich: Monochromes Styling

Monochromes Styling ist in dieser Saison ein Top-Trend. Bei dieser Stilrichtung werden Kleidungsstücke und Schuhe in denselben Prints oder Farben kombiniert, um einen stromlinienförmigen Look zu kreieren. Lima ist nicht der einzige Star, der das ausprobiert hat. Prominente wie Rita Ora und Jennifer Lopez haben in diesem Sommer ähnliche Ensembles getragen. (lkr)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel