Alicia Keys: „Ich war nicht bereit für 2. Schwangerschaft“

Alicia Keys ist 2014 überraschend zum zweiten Mal schwanger geworden, doch bereit für ein weiteres Kind fühlte sie sich überhaupt nicht.

In ihrem Buch „More Myself“, welches Auszugsweise dem „People Magazine“ vorliegt, schrieb die Sängerin: „Ich war nicht bereit dafür, was ich auch den Ärzten sagte. Das ist der schlechteste Zeitpunkt überhaupt. Ich habe an meinem neuen Album gearbeitet, mein Ehemann [Swizz Beatz] hat gerade an der Harvard Business School angefangen und ich habe getrunken…viel. Ich habe die Arztpraxis mit total gemischten Gefühlen verlassen. Die Musik, die ich kreierte, hat sich wichtiger und dringender als alles andere angefühlt.“ Weiter meinte Keys: „Während ich mit meiner Entscheidung haderte, ging ich eines Abends ins Studio und hörte mir ‚More Than We Know‘ an, ein Song, den Swizz und ich gemeinsam geschrieben haben. Der Text handelt davon, dass wir zu sehr viel mehr in der Lage sind, als wir es uns vorstellen können. Meine Augen füllten sich mit Tränen. (…) Für mich war dieser Song die mächtige Botschaft, dass ich die Schwangerschaft weiterführen sollte.“

Und wenige Monate später kam ihr Sohn Genesis zur Welt, der in Egypt einen älteren Bruder hat.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel