Angelina Jolie + Brad Pitt, Kim Kardashian + Kanye West & Co.: Mit diesen Trennungen hätte niemand gerechnet

Diese Promi-Scheidungen gehen in die Geschichte ein

Die Welt der Promi-Paare war schon immer ein heikler Ort: Während einige Hollywood-Traumpaare immer noch glücklich miteinander sind, sollte es für andere eher schlecht laufen. Wir erinnern uns an Angelina Jolie und Brad Pitt, die über elf Jahre zusammen waren, oder Miley Cyrus und Liam Hemsworth, deren langersehnte Ehe nur sechs Monate hielt. Heute blicken wir auf die vermeintlichen Traumpaare, für die es kein “Happy End” gab – zumindest nicht miteinander.

Brad Pitt & Angelina Jolie


Kim Kardashians und Kanye Wests stürmische Romanze im Jahr 2012 wurde ernst, als der Reality-TV-Star im Dezember dieses Jahres seine erste Schwangerschaft verkündete. Im Oktober 2013 verlobten sich Kimye und heirateten mit einer pompösen Trauung im Frühjahr 2014. Sieben Jahre später und unter Berufung auf “unüberbrückbare Differenzen” wurde die Trennung der Vierfach-Eltern bekannt gegeben. Im Februar 2021 machte es Kim Kardashian offiziell und reichte die Scheidung ein.

Liam Hemsworth & Miley Cyrus

Obwohl Liam Hemsworth und Miley Cyrus seit 2009 immer wieder zusammen waren, endete ihre Ehe nur sieben Monate nach der Zeremonie im Dezember 2018. Der australische Schauspieler reichte im Sommer 2019 die endgültige Scheidung von der Skandalnudel ein. In einem Interview mit Radio-Moderator Howard Stern sprach Miley erstmals über Gründe für das Liebes-Aus.

Bill Gates & Melinda Gates


Ben Affleck und Jennifer Garner lernten sich 2004 kennen und heirateten 2005. Nach 10 Jahren Ehe und drei Kindern ließen sie sich 2015 scheiden.

Chris Martin & Gwyneth Paltrow



Wer könnte die On-Off-Beziehung von Justin Bieber und Selena Gomez vergessen? Die beiden Ex-Kinderstars dateten von 2010 bis 2018 mit vielen Höhen und Tiefen bis Justin schließlich in Hailey Baldwin die Liebe seines Lebens fand und im September 2018 heiratete.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel