Boys Boys Boys – „Take Me Out“ erstmals mit Gays

Das neue „Take Me Out“-Jahr startet ganz besonders

Bald ist es so weit: In zwei ganz besonderen Specials dürfen endlich auch flirtwillige schwule Männer an die Buzzer. Wie gewohnt wird Ralf Schmitz den Männern dabei natürlich Runde für Runde auf den Zahn fühlen. Und auch in der Boys-Version wird es an schlagfertigen, lustigen oder frechen Antworten sicher nicht fehlen. Aber am Ende ist wie immer bei “Take Me Out” vor allem eines wichtig: Wer wird das Date mit seinem Traumprinzen ergattern?

Die üblichen Regeln gelten auch für Boys

Die Regeln bleiben gleich: Ein mutiger Mann stellt sich dem Urteil von 30 schwulen Single-Männern. Die Herren, die der Kandidat nicht von sich überzeugen kann, können in drei Runden den Buzzer drücken und scheiden somit freiwillig aus. Bleiben am Ende der dritten Runde mehr als zwei Männer im Spiel, wird der Spieß umgedreht. Der Kandidat wählt seine zwei Favoriten aus und stellt diesen eine entscheidende Frage, um sich dann für seinen Herzbuben zu entscheiden. Das Paar darf sich dann bei einem Date in der legendären “Take Me Out”-Limousine näherkommen.

„Take Me Out – Boys Boys Boys“ am 2. und 9. Januar

“Take Me Out – Boys Boys Boys”- die beiden Specials zeigen wir jeweils samstags am 2. Januar um 23:00 Uhr und am 9. Januar um 22:30 Uhr bei RTL und parallel dazu auch online in unserem RTL-Livestream auf TVNOW.

Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung gibt es die kompletten Sendungen wie immer natürlich auch auf TVNOW zum Abruf.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel