Dschungelshow 2021: Erster Dschungel-Talk bei „Clubhouse“ mit Julian F.M. Stoeckel

Julian F.M. Stoeckel holt die „Dschungelshow“ zu „Clubhouse“

“Clubhouse” ist der neue Renner im App Store. Seit kurzer Zeit wird die Social-Media-App auch in Deutschland gehyped und immer mehr Promis machen mit. Am 18. Januar holt Julian F.M. Stoeckel den Dschungel in die Audio-Plattform und kommentiert ab 22:30 Uhr den vierten Tag von “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” in der App. Was genau es damit auf sich hat und wie Sie dabei sein können, erfahren Sie hier.

Was ist „Clubhouse“?

Bei “Clubhouse” geht’s nicht etwa um lustige Clips oder schöne Bilder – in der App ist “Audio” das Stichwort. User treffen sich in Audio-Chatrooms und tauschen sich hier über zuvor festgelegte Themen aus. Von Sport über Politik bis hin zur “Dschungelshow”. Ex-Dschungelcamper Julian F.M. Stoeckel startet am 18. Januar ab 22:30 Uhr den ersten Dschungel-Talk bei “Clubhouse”. Hier wird er mit anderen Gästen über Tag 4 mit DSDS-Sternchen Lydia Kelovitz (30), “Prince Charming”-Gewinner Lars Tönsfeuerborn (30) und Ex-Playmate Bea Fiedler (63) sprechen.

Nutzer der beliebten App können der Diskussionsrunde jederzeit beitreten, den Moderatoren und sogenannten “Speakern” zuhören und sich sogar aktiv am Gespräch beteiligen – ohne Video. So entsteht eine Mischung aus Live-Podcast und Konferenz über Telefon.

Hier geht's zum Dschungel-Talk mit Julian F.M. Stoeckel

“Clubhouse”-User gelangen über DIESEN Link zur Diskussionsrunde mit Julian F.M. Stoeckel, die ab 22:30 Uhr startet.

Doch wer kann eigentlich mitmachen? Anders als bei TikTok oder Twitter, steht “Clubhouse” NOCH nicht für jeden zu Verfügung. Wer mitmachen will, braucht aktuell nämlich eine Einladung. Jeder registrierte User kann maximal zwei weitere Personen einladen. Noch mehr Infos über “Clubhouse” erfahren Sie hier.

In der Playlist: Die besten Dschungel-Show-Videos


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel