Fürstin Charlène von Monaco: Warum sie immer noch in Südafrika ist

Das steckt hinter Charlènes und Alberts Trennung

Was ist bei Fürstin Charlène (43) und Fürst Albert (63) los? Die beiden führen schon monatelang eine Fernbeziehung. Sie ist in Südafrika, er ist in Monaco. Seit die 43-Jährige im März in ihre Heimat geflogen ist, ist sie nicht mehr an die Côte d’Azur zurückgekehrt. Sogar seinen zehnten Hochzeitstag am 1. Juli verbrachte das Paar getrennt. Kein Wunder, dass die Gerüchteküche brodelt. Jetzt hat Charlène in einem Interview verraten, was wirklich hinter ihrer langen Abwesenheit steckt.

Nasennebenhöhlenstraffung und Knochentransplantation



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel