"Gefragt – Gejagt": Die Jäger liegen auf der Lauer

Der Winterschlaf ist beendet. Die erfolgreiche Quizshow „Gefragt – Gejagt“ mit Alexander Bommes meldet sich auf ihrem angestammten Sendeplatz im Vorabendprogramm zurück. Die Fans können sich auf 60 neue Folgen freuen. Ab Montag, 12. Juli 2021, 18:00 Uhr heißt es dann wieder von Montag bis Freitag: Die Jagd beginnt.

Die Jäger liegen auf der Lauer und Alexander Bommes ist ebenfalls im Jagdfieber: „Ich habe in den vergangenen Wochen etwas Beängstigendes an mir festgestellt: Ich vermisse unsere Jäger und freue mich sogar auf sie … Aber noch mehr auf diejenigen, die sie hoffentlich in großer Zahl schlagen werden! Die Jagd beginnt!“

Auch das Team der Jäger mit Sebastian Klussmann („Der Besserwisser“), Sebastian Jacoby („Der Quizgott“), Klaus Otto Nagorsnik („Der Bibliothekar“), Manuel Hobiger („Der Quizvulkan“) und Thomas Kinne („Der Quizdoktor“) freut sich auf die Jagdsaison und will sich in den neuen Folgen keine Blöße geben.

Im Schnitt erreichte die letzte Staffel über alle Folgen hinweg 2,560 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer; der Marktanteil lag bei 15,3 %. In der Spitze wurden mit einzelnen Folgen eine Zuschauerbeteiligung von mehr als 3,7 Millionen erreicht.

In „Gefragt – Gejagt“ tritt ein Team von vier Kandidaten gegen ein Superhirn, den „Jäger“, an – wie gewohnt keine leichte Aufgabe für die Kandidaten, denn die Jäger sind ausgewiesene Quizprofis.

„Gefragt – Gejagt“, montags bis freitags um 18:00 Uhr im Ersten

Foto: (c) ARD / Thomas Leidig

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel