Georgina Fleur erlebt krasse Schwindelattacke und muss ins Krankenhaus – Ist sie etwa schwanger?

Ist Georgina Fleur also wirklich schwanger?

Die Gerüchte um eine wohlmögliche Schwangerschaft hören nicht auf vor sich herzukochen, unter anderem dadurch befeuert, dass Georgina Fleur (31) laut eigener Aussage zuletzt ganze zehn Kilogramm an Gewicht zugelegt hat. Jetzt gibt es eine neue Entwicklung, die auf eine Schwangerschaft hinweist: Georgy ist im Krankenhaus!

Georgina Fleur: "Ich konnte nicht mehr atmen und dann bin ich umgefallen"

“Ich bin im Krankenhaus”, bellt Georgina in gewohnt ruppiger Manier in ihrer Instagram-Story. Der Grund: ein Schwächeanfall. “Mir ging’s richtig schlecht, ich hatte weiche Knie, mir war schwindelig, ich konnte nicht mehr atmen und dann bin ich umgefallen und der Krankenwagen wurde gerufen.” Jetzt muss Georgina sogar über Nacht bleiben. Die Diagnose verrät die Influencerin nicht – und befeuert mit diesen Symptomen die Schwangerschafts-Gerüchte weiter an. Denn so ein Schwindelanfall kann durch eine Schwangerschaft durchaus hervorgerufen werden. “Ich habe mich übernommen, gemischt mit bisschen Panikattacke und ganz viel Stress.” Stress, weil Georgina jetzt ihr neues Leben als Mutter plant?

Fürs erste bleibt die 31-Jährige nun in Deutschland, denn ihren gebuchten Dubai-Flug kann sie so nicht wahrnehmen.

Georgina Fleur: die Dritte im Bunde?

It’s a thing: Deutsche Influencer-Frauen, die kleine Babys in Dubai großziehen. Erst Sarah Harrison, dann Fiona Erdmann – und jetzt Georgina Fleur? Mann kann es sich durchaus ausmalen, wie die drei Frauen die Sonne in den Vereinigten Emiraten genießen, gemeinsam mit ihren Kinderwägen durch die Luxusmalls ziehen und ihre Babys fröhlich vor ihre Smartphones halten. Dass Sarah und Fiona als Neu-Mamas zusammen chillen, ist Fakt. Ob Georgy auch bald dazustoßen darf, wenn auch sie ein Baby hat, bleibt abzuwarten.

Eine deutliche Positionierung zu den andauernden Baby-Gerüchten steht übrigens weiterhin aus.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel