Gesundheits-Update: Sara Kulka meldet sich aus ihrer Social-Media-Pause

Sara Kulka geht es „immer schlechter“.

Irgendwann war wohl alles zu viel: Am 8. Januar verkündete Ex-GNTM-Kandidatin Sara Kulka, dass sie eine “kleine Pause” von den sozialen Medien nehmen wolle. Der Hintergrund ist ernst: Seit knapp einem Jahr leidet die Zweifach-Mama an schlimmen Panikattacken und Depressionen. Zuletzt ging es ihr nach eigenen Angaben “immer schlechter”. Jetzt meldete sich Sara mit einem Update aus ihrer Auszeit.

Dank an ihre Follower

Ihre erste Panikattacke in der Öffentlichkeit, bei der auch noch ihre kleinen Töchter dabei waren, war kurz nach dem Jahreswechsel ein großer Schock für Sara. Kurz danach zog sie die Reißleine und verkündete ihre selbst auferlegte Pause. Drei Tage danach meldet sie sich jetzt kurz bei Instagram und bedankt sich für die lieben Nachrichten und Genesungswünsche ihrer Follower. Sie sei in Behandlung und bekäme Unterstützung aus ihrem näheren Umfeld. Heute ginge es ihr das erste Mal “etwas besser”.

Sara hat„Horror-Tage“ hinter sich

Sara schreibt, dass sie noch “ein bisschen unaktiv” bleiben werde und sich erst zurückmelden möchte, wenn es ihr “deutlich besser geht”. Dann werde sie auch von den “letzten Horror-Tagen” berichten, die sie offenbar hinter sich hat. Aufgeben will sie aber trotz aller Rückschläge nicht. “Ich kämpfe für meine Kinder und für wieder ein schönes Leben”, schreibt sie abschließend. Wir wünschen ihr alles Gute.

Im Video: Sara Kulka spricht offen über ihre psychischen Probleme


Sara Kulka

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel