Hundehalsband oder Leine mit gelber Schleife? Das bedeutet das Merkmal!

Eine besondere Kennzeichnung bei Hunden

Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso einige Hundebesitzer eine gelbe Schleife am Halsband ihres Tieres angebracht haben? Oder was die Schleife an der Leine zu suchen hat? Dieses kleine Zeichen soll vor allem die Kommunikation zwischen Hundehaltern erleichtern.

Was die Hunde ausdrücken wollen: "Abstand halten, bitte!"

Obwohl Hunde an sich eigentlich eher soziale Wesen sind, die sich darüber freuen, mit Anderen Kontakt aufzunehmen, gibt es einige Tiere, die gerne ihre Ruhe haben. Für sie gibt es gelbe Schleifen, die ihr Frauchen oder Herrchen am Halsband oder an der Leine anbringen können.

Hinter der Idee steckt vermutlich die schwedische Initiative “Gulahund” (“Gelber Hund”), die im Jahr 2012 das “Yellowdog Program” entwickelt hat. Das Signal, das mittels gelber Schleife am Hund ausgesendet werden soll: “Mein Hund braucht Abstand.” Oftmals kommt diese Kommunikationsmethode auch mittels eines gelben Halstuchs zum Einsatz. Aggressive, ältere, ängstliche oder kranke Hunde sollen auf diese Art und Weise mehr Freiraum beim Gassi gehen bekommen, ohne von ihren Artgenossen beschnuppert zu werden – oder von Passanten gestreichelt werden zu wollen. Dank der leuchtend gelben Farbe können Hundebesitzer und Spaziergänger so schon von weitem erkennen, dass man dem fremden Hund lieber nicht zu nah kommen sollte.

Lese-Tipp: Einfach per App checken: Neues Halsband soll die Gefühle von Hunden erkennen

Aus diesen Gründen tragen manche Hunde eine gelbe Schleife

  • Der Hund ist krank und es besteht ein gewisses Ansteckungsrisiko
  • Der Hund ist alt
  • Der Hund ist ängstlich
  • Der Hund befindet sich gerade in einem Training
  • Die Hündin ist läufig
  • Der Hund ist verletzt
  • Der Hund lernt gerade erst sicher an der Leine zu gehen
  • Der Hund kommt nicht gut mit anderen Artgenossen zurecht

Wichtig ist natürlich, dass alle Beteiligten den Hinweis während des Spaziergangs auch verstehen. Denn nur wenn Sie wissen, wie Sie sich richtig verhalten sollen, können sowohl Besitzer als auch die süße Fellnase geschützt werden. Und ganz ehrlich? Manchmal könnten wir doch auch eine gelbe Schleife gebrauchen, um in Ruhe gelassen zu werden, oder? (vdü)

Lese-Tipp: Das bedeutet es, wenn ein Hund die Pfote auf seinen Halter legt



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel