"Ich bin crazy": Darum zieht Bonnie Strange so häufig um!

Eingefleischte Fans von Bonnie Strange (35) wissen genau: Das Model wechselt oft den Wohnort! Nachdem die Beauty in Neuss aufgewachsen war und in Düsseldorf ein Berufskolleg besucht hatte, lebte sie lange in Berlin. Nach der Geburt ihrer Tochter Goldie Venus (3) im Jahr 2018 verschlug es die heute 35-Jährige schließlich nach Ibiza. Anfang des Jahres kehrte sie Spanien jedoch den Rücken, um nach Bali zu ziehen. Auf der Insel hat sie nun kürzlich erneut das Haus gewechselt. Da stellt sich einem doch die Frage: Warum zieht Bonnie bloß so häufig um?

In ihrer Instagram-Story kam die Weltenbummlerin jetzt auf genau dieses Thema zu sprechen: “Ich weiß, viele von euch fragen sich immer: Bonnie, warum ziehst du eigentlich so oft um? Ich bin crazy. Ich bin eine crazy Person und superspontan”, betont Bonnie. Weiter sinniert die 35-Jährige: “Ich liebe Abwechslung, bin schnell gelangweilt von Dingen und wenn ich Bock auf irgendwas habe und das machen kann, dann mach ich das!”

Im weiteren Verlauf ihrer Story verrät Bonnie auch, warum sie auf Bali in ein anderes Haus gezogen ist – das nur zehn Minuten von ihrem vorherigen entfernt liegt! “Wir haben vorher so ein bisschen Innenstadt-mäßig gewohnt, in der Hipster-Gegend mit vielen Leuten und nicht so viel Natur. Ich wisst ja, ich stehe total auf Natur”, erklärt die Musikerin. “Jetzt sind wir in ein Haus gezogen, das direkt am Strand liegt. Das ist ein bisschen außerhalb, aber viel ländlicher und grüner. Hier kann man das Meer hören.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel