iHeartRadio Music Awards 2021: The Weeknd und Roddy Ricch räumen ab

The Weeknd und Roddy Ricch gehörten zu den größten Gewinnern bei den iHeartRadio Music Awards 2021. Die jährliche Musikpreisverleihung fand am Donnerstagabend (27.05.21) mit einer Zeremonie im Dolby Theatre in Los Angeles statt, nachdem die Veranstaltung 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde. Der 31-jährige Musiker und der 22-jährige Rapper wurden mit jeweils drei Nicks ausgezeichnet. The Weeknds „Blinding Lights“ gewann den begehrten Preis für den Song des Jahres und wurde außerdem mit dem ersten TikTok Bop des Jahres geehrt. Der kanadische Sänger wurde außerdem zum männlichen Künstler des Jahres gekürt.

Roddy schrieb Geschichte als erster Künstler, der sowohl als Hip-Hop-Künstler des Jahres als auch als bester neuer Hip-Hop-Künstler ausgezeichnet wurde. Außerdem trat er gegen sich selbst im Wettbewerb um den Hip-Hop-Song des Jahres an, wobei „The Box“ über seine eigenen Tracks „High Fashion“ featuring Mustard und „ROCKSTAR“ mit DaBaby triumphierte. Future und Drakes „Life is Good“ und der „Savage“-Remix von Megan Thee Stallion mit Beyoncé verpassten den Preis.

Wie erwartet, dominierten BTS die Socially Voted-Kategorien und nahmen den Preis für die beste Fan-Armee für die BTS Army, das beste Musikvideo für ‚Dynamite‘ und die beste Musikvideo-Choreographie von Son Sung Deuk mit nach Hause. Dua Lipa ging mit dem Titel „Female Artist of the Year“ nach Hause und setzte sich gegen die starke Konkurrenz von Megan Thee Stallion, Taylor Swift, Ariana Grande und Billie Eilish durch.

Swifts „Folklore“ wurde als bestes Pop-Album ausgezeichnet und der „Savage“-Remix von Megan Thee Stallion und Beyoncé als beste Kollaboration. Dan + Shay waren die erste Country-Gruppe, die als Duo/Gruppe des Jahres ausgezeichnet wurde, und sie hatten einen harten Kampf mit BTS, Jonas Brothers, Maroon 5 und twenty one pilots, die in dieser Kategorie nominiert waren, vor sich. Luke Combs wurde zum dritten Mal in Folge zum Country Music Artist of the Year gekürt. Und die twenty one pilots wurden zum dritten Mal als Alternative Rock Artist of the Year ausgezeichnet. Sir Elton John war der Empfänger des Icon Awards und erhielt seine Auszeichnung von Chris Martin und Lil Nas X.

Usher moderierte die Zeremonie und performte auch ein Medley seiner Hits. Weitere Auftritte waren die Live-Premiere des Remixes von „Save Your Tears“ von The Weeknd und Ariana Grande, Silk City begeisterte mit „Leave the Door Open“ und ein Tribut an Elton mit H.E.R., Demi Lovato und Brandi Carlile, die die größten Hits der Musiklegende performten.

Die Liste der Gewinner der iHeartRadio Music Awards 2021 in Kurzform

Song des Jahres
Blinding Lights‘ – The Weeknd

Weibliche Künstlerin des Jahres
Dua Lipa

Männlicher Künstler des Jahres
The Weeknd

Bestes Pop-Album
Taylor Swift – ‚Folklore‘

Alternative Rock Album des Jahres
Machine Gun Kelly – ‚Tickets to My Downfall‘

Rock-Album des Jahres
AC/DC – ‚Power Up‘

Country-Album des Jahres
Luke Combs – ‚What You See Ain’t Always What You Get‘

Tanzalbum des Jahres
Diplo – ‚Diplo Presents Thomas Wesley, Kapitel 1: Snake Oil‘

Hip-Hop-Album des Jahres
Lil Baby – ‚My Turn‘

R&B-Album des Jahres
Jhene Aiko – ‚Chilombo‘

Bestes Duo/Gruppe des Jahres
Dan + Shay

Beste Kollaboration
Megan Thee Stallion featuring Beyoncé, ‚Savage (remix)‘

Bester neuer Pop-Künstler
Doja Cat

Alternative Rock Song des Jahres
twenty one pilots – ‚Level Of Concern‘

Alternative-Rock-Künstler des Jahres
twenty one pilots

Bester neuer Rock/Alternative Rock-Künstler
Powfu

Rocksong des Jahres
Schande Schande‘ – Foo Fighters

Rock-Künstler des Jahres
The Pretty Reckless

Country-Song des Jahres
Maren Morris – ‚The Bones‘

Country-Künstler des Jahres
Luke Combs

Tanzsong des Jahres
SAINt JHN – ‚Roses‘ (Imanbek Remix)

Tanzkünstler des Jahres
Marshmello

Hip-Hop-Song des Jahres
Roddy Ricch – ‚Die Box‘

Hip-Hop-Künstler des Jahres
Roddy Ricch

Bester neuer Hip-Hop-Künstler
Roddy Ricch

R&B-Song des Jahres
Chris Brown & Young Thug – ‚Go Crazy‘

R&B-Künstler des Jahres
H.E.R.

Bester Songtext
Harry Styles – ‚Adore You‘

Bestes Cover
Harry Styles – ‚Juice‘ von Lizzo

Beste Fan-Armee
BTS – BTS Armee

Bestes Musikvideo
BTS – ‚Dynamite‘

Social Star Auszeichnung
Olivia Rodrigo

Bevorzugte Musikvideo-Choreographie
BTS – Son Sung Deuk

TikTok-Bop des Jahres
The Weeknd, ‚Blinding Lights‘

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel