Janet Jackson (54) versteigert Kondom-Automat

Janet Jackson versteigert heiße Ware

Sängerin Janet Jackson (54) geht offen mit dem Thema Sex um, das hat sie bereits des Öfteren bewiesen. Jetzt nimmt sie an einer Auktion teil und versteigert dort besonders aufregende Gegenstände.

Kondom-Automat für den guten Zweck

Wie viele andere scheint auch Janet Jackson die Corona-Zeit zum Ausmisten genutzt zu haben. Im Auktionshaus “Julien’s Auctions” in Beverly Hills kann man ab dem 14. Mai persönliche Gegenstände von Janet Jackson erwerben. Die kleine Schwester von Michael Jackson (†50) hofft auf eine große Ausbeute, denn das Geld soll unter anderem an die amerikanische Organisation “Compassion International” gespendet werden. Diese setzen sich in zahlreichen Ländern für die Rechte von Kindern ein.

Janet bietet neben stylischen Bühnenoutfits auch etwas speziellere Ware an. Und zwar sind in ihrer Sammlung auch ein Kondom-Automat, zwei Vorspiel-Würfel, Latexkleidung und Riemenpeitschen zu finden. Das Startgebot für einige der erotischen Gegenstände liegt bei 50 Dollar. Na, da wird sich doch sicher der ein oder andere Interessent finden.

Lese-Tipp: Erinnern Sie sich noch an den skandalösen Superbowl-Auftritt 2004? Janet Jacksons Stylist behauptete vor Kurzem, dass das “Nippelgate” Justin Timberlakes Idee war.

Janet Jackson erobert US-Charts mit Album „Control“ aus dem Jahr 1986

Im letzten Jahr meldete Janet Jackson sich nach über fünf Jahren mit ihrem neuen Album “Black Diamond” zurück. 2021 feierte Janet Jacksons Album “Control” sein 35. Jubiläum. Im April 1986 eroberte die Platte den Thron der US-Charts. Das Album kletterte erneut auf Platz eins, dieses Mal in den Top 40 Pop-Alben der Apple US-Charts.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel