Jessi Cooper hatte erste Wehen: Nik Schröder meldet sich mit Geburtsvorbereitungs-Update

Nik Schröder: "Schlachtplan" für die Geburt steht

Das “Bachelor”-Baby kann jeden Moment kommen! Nik Schröder (32) und Jessi Cooper (26) sind in freudiger Erwartung, denn der Ex-“Bachelorette”-Teilnehmer und das ehemalige Bachelor-Girl bekommen ihr erstes Kind. Auf Instagram haben Nik und Jessi ihre Follower bei allen wichtigen Meilensteinen der Schwangerschaft mitgenommen und damit hören die beiden Nachwuchs-Eltern auch kurz vor der Geburt ihrer Tochter nicht auf. In seiner Instagram-Story berichtet der 32-Jährige vom Schwangerschaftsendspurt und dem “Schlachtplan” für die Geburt.

„Wichtig war für mich zu wissen, worauf Jessi besonderen Wert legt"

Das Warten hat bald ein Ende! Jessi Schröder befindet sich in der 38. Schwangerschaftswoche und hatte sogar schon erste, kleine Wehen. Es könnte also jeden Moment richtig losgehen! Und für diesen Fall wollen die werdenden Eltern gewappnet sein, wie Nik verrät: “Wir haben beim Spaziergang darüber gesprochen, wie so der Ablauf von der Geburt sein soll und wie Jessi das gerne hätte.” Dabei sei den beiden völlig bewusst, dass es immer anders kommen kann, als geplant. Einen möglichen Ablauf durchsprechen, wollte das Ehepaar trotzdem. “Wichtig war für mich zu wissen, worauf Jessi besonderen Wert legt, damit ich einfach gut informiert bin”, erklärt der “Bachelorette”-Star, der Jessica Paszka 2017 um den Finger wickeln wollte. Das Gespräch sei wichtig gewesen, um sich klar darüber zu werden, wie kurz Nik und Jessi vor der Geburt stehen und dass nun “die heiße Phase” losgehe.

Es wird keinen Krankenhaus-Report geben



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel