Jodie Turner-Smith: Juwelen im Wert von mehreren Zehntausend Euro in Cannes aus dem Hotel gestohlen

Jodie Turner-Smith wurde beklaut

Polizeiwache statt roter Teppich! Jodie Turner-Smiths (34) Besuch beim Cannes Film Festival kam zu einem abrupten Ende. Denn die Schauspielerin wurde im Hotel bestohlen. Wie “Variety” berichtet, wurde bei dem Kriminalfall Schmuck im Wert von mehreren Zehntausend Euro geklaut.

Unschönes Ende des Filmfestivals

Die “Queen & Slim”-Darstellerin, die beim Festival ihren neuen Streifen “After Yang” promotete, musste am letzten Wochenende des Events den roten Teppich gegen die Polizeistation eintauschen. Denn am vergangenen Freitag (09.07.) wurde in ihr Hotelzimmer eingebrochen. Dass die 34-Jährige deshalb viel Zeit auf der Polizeiwache verbringen musste, gab die Frau von Joshua Jackson, dem Ex-Mann von Megastar Diane Kruger, sogar auf ihrem Twitter-Account bekannt. In ihrem Tweet erklärte sie ihren Followern: “Ich hätte nicht gedacht, dass ich an meinem letzten Tag in Cannes 2,5 Stunden auf der Polizeiwache verbringen würde, aber hier sind wir…”

Hotelsuite wurde nicht gewaltsam aufgebrochen

Laut “Variety” gab es anscheinend keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen in Jodies Hotelsuite, die sich Gerüchten zufolge im Marriott Hotel in der Stadt befand und für die man eine Schlüsselkarte benötigt, um hineinzukommen. Mit anderen Worten: der Verbrecher könnte aus Jodies eigenem Umfeld stammen. Die Polizei ermittelt. (lkr)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel