Joe Laschet: Was macht der Sohn von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eigentlich?

Doppelgänger-Alarm bei Gosling und Laschet-Junior

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (56) muss aktuell seinen Opponenten in der SPD Rede und Antwort stehen. Grund des Aufruhrs: Man vermutet “Influencer-Marketing in der Staatskanzlei”, da Armin Laschet, angeblich beeinflusst durch seinen Sohn Johannes “Joe” Laschet, beim Mode-Konzern “van Laack” Corona-Schutzmasken, Kittel und Co. für das Land NRW eingekauft habe. Während sich Papa Armin nun für diese Schritte rechtfertigen muss, fällt unser Auge unweigerlich auf seinen Sohn. Der Politiker-Spross kann sich nämlich sehr gut sehen lassen und hat frappierende Ähnlichkeit mit Schauspieler Ryan Gosling! Wie blendend der 32-Jährige aussieht und was er genau beruflich macht, zeigen wir im Video.

Heute ist Joe Laschet als Model und Influencer erfolgreich

Bereits 2017, als Armin Laschet gerade zum neuen NRW-Ministerpräsidenten ernannt wurde, sorgte sein Sohn für Aufsehen. Als Johannas Laschet damals den Düsseldorfer Landtag betrag, zog er alle Blicke auf sich. Viele mussten doppelt hin sehen, um zu verstehen, dass es sich hier tatsächlich nicht um den Hollywood-Star Ryan Gosling, sondern um Laschet Junior handelte.

In eine früheren Interview hatte der heute 32-Jährige den Wirbel um seine Ähnlichkeit zu dem Schauspieler als störend empfunden. “Ich bin ich und bleibe ich”, sagte Johannes damals im Interview mit RTL. Heute ist der damalige Jura-Student in den sozialen Netzwerken ziemlich erfolgreich. Über 900.000 Menschen folgen ihm beispielsweise auf Instagram. Dort stellt er klassische Herrenmode zur Schau.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel