Kim Kardashian rasselt durchs Jura-Examen – und das schon zum 2. Mal

Kein Prüfungs-Glück für Kim Kardashian

Schon wieder hat Kim Kardashian umsonst Jura-Bücher gewälzt und Paragrafen studiert: Der Reality-TV-Star fällt durchs Jura-Examen – und das schon zum zweiten Mal. Im großen Finale von “Keeping Up With The Kardashians” (Staffeln 9 bis 16 hier auf TVNOW streamen) erfährt die 40-Jährige, dass es wieder nicht geklappt hat.

Während einer Prüfung trug Kim sogar Windeln

Als echte Anwältin für Recht und Ordnung sorgen – genau das wünscht sich Kim von Herzen. Die Unternehmerin, die vor einiger Zeit die Scheidung von Kanye West (44) eingereicht hat, lässt sich seit 2018 zur Anwältin ausbilden. Zahlreiche Tests und Prüfungen hat sie bereits hinter sich, doch als Mutter von vier Kindern und Geschäftsfrau ist das mit dem Lernen wohl nicht immer so einfach. Doch Kim hängt sich rein: Während einer siebenstündigen Prüfung trug sie sogar Windeln, um nicht aufstehen zu müssen und damit durchzufallen.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel