Kris Jenner will ins Beauty-Geschäft einsteigen

Kris Jenner macht es ihren Töchtern nach

Normalerweise heißt es, wie die Mutter, so die Töchter. Bei Kris Jenner (65) ist das aber andersherum. Die Mama des Kardashian-Jenner-Clans nimmt sich ein Vorbild an ihren Mädels und will offenbar nun auch in die Kosmetik-Branche einstiegen. Kim Kardashian (40) und Kylie Jenner (23) sind schon länger mit ihren Beauty-Produkten erfolgreich.

Kim und Kylie als Vorbild

Kris Jenner hat sich laut dem Promi-Portal “TMZ” gleich mehrere Marken Namen in den USA sichern lassen, darunter “Kris Jenner Beauty”, “Kris Jenner Skin” und “Kris Jenner Skincare”. Anscheinend will die Reality-TV-Mama ihren Namen für den Vertrieb verschiedenster Produkte wie Cremes, Haarpflege, Make-Up und Parfüms nutzen.

Wie lukrativ das Business sein kann, sieht Kris ja an ihren Töchtern. Vor allem Kim und Kylie haben mittlerweile echte Kosmetik-Imperien. Das Wirtschaftsmagazin “Forbes” kürte Letztere Anfang März 2019 mit damals 21 Jahren zur jüngsten Selfmade-Milliardärin aller Zeiten – und das verdankt Kylie vor allem ihrem Unternehmen “Kylie Cosmetics”. Der Wert von Kims Beauty-Marke wird auf über eine Milliarde Dollar geschätzt. Ob Mama Kris ihnen wohl bald Konkurrenz macht?

Im Video: So haben sich die Kardashians über die Jahre verändert

„Keeping Up With The Kardashians“ geht in die letzte Runde

Da kann Kris ja gleich die letzte Staffel ihrer Erfolgsserie “Keeping Up With The Kardashians” zu Marketing-Zwecken nutzen. Diese startet nämlich mit neuen Folgen am 18. März in den USA. Wer in Erinnerungen schwelgen möchte, kann alte Folgen der Serie online auf TVNOW gucken.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel