Lena Meyer-Landrut über frühen Ruhm: "Habe nie besoffen auf Homepartys in die Ecke gekotzt"

Über Nacht wurde sie zum Superstar

Lena Meyer-Landrut (30) hat das geschafft, wovon viele junge Künstler träumen: Sie wurde buchstäblich über Nacht zum gefeierten Superstar. Als sie 2010 mit gerade einmal 19 Jahren den Eurovision Song Contest gewann, kannte plötzlich jeder ihren Namen. Der Startschuss einer steilen Karriere, der von jetzt auf gleich ihr ganzes Leben komplett umkrempelte. In einem langen Interview hat die Sängerin nun auf ihre ersten Schritte im Musikbusiness zurückgeblickt und erzählt, wie es war, vor den Augen Deutschlands erwachsen zu werden.

Lena Meyer-Landrut: „Ich hätte gerne studiert“

Im Gespräch mit dem “Stern” wird Lena darauf angesprochen, wie es für sie war, seit ihrem 19. Lebensjahr im Rampenlicht zu stehen und die für viele “wilden” 20er vor den Augen aller durchzustehen. “Ich finde das Wort ‘durchstehen’ gut gewählt”, erwidert sie lachend und ergänzt: “Wahrscheinlich war es rückblickend genau das – denn ich musste tatsächlich teilweise vor den Augen der Öffentlichkeit erwachsen werden. Das war nicht immer leicht.” Dennoch habe sie dabei nie das Gefühl gehabt, in etwas hineingezogen worden zu sein. Ihr sei immer klar gewesen, dass sie alles hätte stoppen und abbrechen können, wenn es ihr zu viel geworden wäre. “Gleichzeitig habe ich die Überzeugung, dass ich es ganz gut geschafft habe, mir meinen privaten Raum zu nehmen, in dem ich während meinen 20ern sein konnte, wie ich wollte und Konflikte mit mir selbst verarbeitet habe”, erzählt die Musikerin weiter.

Viele Dinge, die andere in diesem Alter erleben, waren für sie aber nicht drin: “Ich habe nie besoffen auf Homepartys in die Ecke gekotzt – das war definitiv nicht möglich. Ich hätte auch gerne studiert. Diese Übergangsphase nach der Schule, in der man so Pseudo-Verantwortung gegenüber seinem Leben verspürt, rumgammelt und einfach alles macht, worauf man Bock hat – diese Phase musste ich auslassen. Manchmal macht mich das nachdenklich.” Dafür habe sie andere tolle Sachen erleben dürfen und würde rückblickend nichts anders machen wollen.

Im Video: Lena Meyer-Landrut hat sich optisch ganz schön verändert



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel