Millionen Zuschauer und großes Wachstum ebnen der gamescom 2022 den Weg
  • Die gamescom 2021 war für die Veranstalter ein voller Erfolg.
  • Die abermals rein digitale Messe konnte gegenüber dem Vorjahr 30 Prozent mehr Zuschauer verbuchen.
  • Der Termin für die hybride gamescom 2022 steht bereits.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Lange hofften die Veranstalter, die gamescom 2021 könne als hybride Messe stattfinden – größtenteils online, aber in eingeschränktem Maße auch mit Besuchern vor Ort in Köln.

Erst im Mai wurden alle lokalen Events abgesagt und die gamescom – wie schon im Vorjahr – in ein rein digitales Ereignis umgewandelt. Der Popularität tat das aber offenbar wenig Abbruch – im Gegenteil: Die Koelnmesse vermeldet nun einen Zuwachs von 30 Prozent gegenüber 2020 – gemessen an den Live-Zuschauern der Videostreams.

Demnach hätten das gesamte Stream-Angebot über 13 Millionen Live-Zuschauende aus 180 Ländern erreicht – fast sechs Millionen davon sahen die von Geoff Keighley moderierte Eröffnungsgala “Opening Night Live” (ONL).

Damit war sie eine der erfolgreichsten Gaming-Shows des Jahres weltweit. Während der ONL wurden über 30 teils neue Titel wie das Reboot der “Saints Row”-Reihe oder der Marvel-Genre-Mix “Midnight Suns” vorgestellt.

Bildgewaltige Trailer wechselten sich mit längeren Gameplay-Sessions und Interviews mit Studiogästen ab. Über 1.500 begleitende Co-Streams auf Twitch, Youtube und Facebook Gaming trugen das Event weiter in die Online-Weit hinaus.

Entsprechend rechnen die Veranstalter damit, dass die Gesamtzahl der Views – wie bereits im vergangenen Jahr – in den kommenden Tagen erneut auf ein Vielfaches steigen wird, da die Shows und Clips nach wie vor abrufbar sind und viele spielbegeisterte Fans erst im Nachgang reinklicken.

gamescom 2021: Microsoft zeigt einen Tag vor Start seine Highlights

Der Termin für die gamescom 2022 steht

Auch der für ein Fachpublikum konzipierte gamescom congress fand regen Anklang: Über 118.000 Menschen verfolgten das umfangreiche Programm über beide Tage hinweg – viele der Beiträge lassen sich noch immer auf dem Portal gamescom now abrufen.

Nach der gamescom ist vor der gamescom: Schon jetzt gibt es einen offiziellen Termin für die nächstjährige Veranstaltung. Und sie scheint wieder als hybrides Event ausgelegt zu sein: “Wir freuen uns, dich vom 24. bis 28. August 2022 hoffentlich wieder vor Ort in Köln und nicht nur digital zu sehen”, heißt es in einer ersten Pressemitteilung. (tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Das sind die Gaming-Highlights im September

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel