Nach US-Wahl: Wo steckt Melania Trump?

Donald Trump ist nicht mehr US-Präsident

Alle Stimmen im US-Wahlkampf sind ausgezählt und für First Lady Melania Trump (50) ist der Worst-Case eingetroffen: Ihr Mann Donald (74) hat die Wahl verloren. Joe Biden (77) ist der neue und 46. Präsident der Vereinigten Staaten. Ihren Posten als First Lady ist Melania damit auch los, denn den nimmt jetzt Joes Ehefrau Jill ein. Ja, das Leben von Melania hat sich in den vergangenen Tagen in ihren Augen wohl sehr zum Negativen entwickelt. Doch wo ist die 50-Jährige eigentlich abgeblieben?

Scheidungsgerüchte rund um Melania Trump

Während Joe Biden als neuer Präsident der USA gefeiert wird und auch seine Familie rund um seine Ehefrau Jill im Fokus der Öffentlichkeit steht – muss sich Donald auf der Wahlkampfbühne geschlagen geben. Eine Schlappe, mit der wohl nicht nur Donald, sondern auch seine Frau Melania zu kämpfen hat. Wie geht es für sie jetzt eigentlich weiter? Schon seit Tagen hat man die 50-Jährige nicht mehr öffentlich gesehen. In den Medien wird schon spekuliert, was sie jetzt als nächstes vorhaben könnte. Böse Zungen behaupten, Melania feile bereits an einem Scheidungsplan. Mehr dazu und wo Experten die ausgediente First-Lady aktuell vermuten, das gibt es im Video zu sehen.

Das letzte Mal öffentlich zu sehen war Melania übrigens am Wahltag zur Präsidentschaftswahl – ob der Gang zur Wahl-Urne womöglich auch ihr persönlicher Abgang war? Das bleibt wohl abzuwarten.

Donald Trump

Melania Trump

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel