Nächster Moderator verlässt das "Sat.1 Frühstücksfernsehen"
  • Das „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ muss sich von einem Moderator verabschieden.
  • Max Oppel verlässt das beliebte Format nach knapp fünf Jahren.
  • Es ist nicht der erste Abschied in diesem Jahr.

Mehr News über TV-Shows

Der nächste Abgang beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“: Moderator Max Oppel verlässt das beliebte Format. Knapp fünf Jahre lang stand er für die aktuellen Nachrichten vor der Kamera. Doch nun verabschiedet sich das Team vom 48-Jährigen.

„Eine wahnsinnig bunte Woche voller Emotionen: Unser lieber Nachrichtensprecher Max Oppel stellt sich nun nach knapp fünf Jahren neuen Herausforderungen“, heißt es in einem Instagram-Post auf dem offiziellen Account der Sendung.

Es gab dieses Jahr schon Abschiede beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“

Seinen anderen TV-Formaten bleibt Oppel aber weiterhin treu. So ist er unter anderem als Moderator beim Radioformat „Kompressor“ im Deutschlandfunk Kultur zu hören, steht aber auch bei der Nachrichtensendung „Der Tag“ bei der Deutschen Welle vor der Kamera. Was sonst noch bei ihm geplant ist, ist nicht bekannt.

Lachflash im "Sat.1-Frühstücksfernsehen": Daniel Boschmann stolpert im Live-TV

Anfang des Jahres musste das „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ von einer anderen Moderatorin bereits Abschied nehmen. Annika Lau wechselte zum Sender RTL, verstärkt dort das Team von „Punkt 6“, „Punkt 7“ und „Punkt 8“. Seit Juni führt Lau zudem durch das neue Promi-Magazin „Gala“, das zum Wochenendprogramm gehört. Im Oktober dieses Jahres hat auch Amira Tröger ihren Ausstieg beim „Frühstücksfernsehen“ bekannt gegeben. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Marlene Lufen und mehr: Die Frühstücksfernsehen-Stars im Wandel der Zeit

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel