Pietro-Lombardi-Prank: Darum wäre die Racheaktion von Chris Tall fast gescheitert

Nach Cinderella-Prank an Pietro Lombardi

Wer Pietro Lombardi (28) einmal blass-bleich sehen möchte, hatte am Dienstag, 6.4.2021, ganz früh morgens die Gelegenheit dazu. Der Star wurde bei “Guten Morgen Deutschland” ziemlich heftig geprankt. Der Vorwurf: Sein Hit “Cinderella” soll er geklaut haben – und der Sänger des Originals persönlich, war im Studio per Telefon zugeschaltet. Was der ziemlich baffe Pietro nicht wusste: Comedian Chris Tall (29) hatte sich die ganze Nummer ausgedacht und ihn ziemlich vorgeführt (für die Langschläfer, gibt’s den Prank in voller Länge oben als Video zum Nachholen).

Im Podcast “08/17” verrät er nun seinem Kumpel Özcan Coşar, wie es überhaupt zu dem Rache-Prank kam – denn Chris hatte noch eine dicke Rechnung mit Pietro offen. Und fast wäre die wochenlange Vorbereitung sogar noch ins Wasser gefallen.

Die Idee zum Song „Estrella"

Özcan, der das Spektakel morgens vor dem Fernseher verfolgt hatte, freut sich diebisch mit Chris, dass das so gut funktioniert hat. Er will dann aber im Podcast auch wissen, wie die Idee dazu kam. Chris erzählt, dass der Plan Pietro zu pranken schon länger stand, doch die zündende Idee kam erst später: “Was wäre, wenn wir einfach sagen, Pietro hat einen Song geklaut”. Da hat es sich direkt angeboten, dass Teile seiner neuen Showband mit spanischen Wurzeln ausgestattet sind. Der Rest war dann ein Selbstgänger: “Dann haben wir einen Song geschrieben, der hieß ‘Estrella'”. Doch fast wäre der ganze Stress für die Katz gewesen.

Moderator krank – der Prank steht auf der Kippe

Denn wochenlange Vorbereitungen, inklusive Videodreh, waren für den Prank vonnöten. Alle waren eingeweiht, doch einen Tag vor der großen Show, wurde der eigentliche GMD-Moderator Jan Hahn krank und alles stand auf der Kippe. “Ich hab das einen Tag vorher erfahren”, so Chris, “und ich nur so ‘Fuck, wir haben das alles geplant, jetzt müssen wir das Wolfram noch alles mit auf den Weg geben'”. Gemeint ist Wolfram Kons, der für Jan eingesprungen ist und seinen Job perfekt gemacht hat. “Wolfram Kons ist eine Legende!”, schwärmt Chris, “Er hat das 1:1 umgesetzt. Ich hatte Giovanni Zarrella – der hatte mich noch auf dem Ohr […] –, der musste dann sagen, was ich ihm sage.” Chris verrät Özcan dann auch, dass Pietro ihn schon viel früher geprankt hatte und er sich nun endlich revanchieren konnte.

Darum rächte sich Chris überhaupt an Pietro

Chris erzählt, dass Pietro ihn mal bei “Darf er das?!” ordentlich vorgeführt hat (die Folge hier auf TVNOW nachholen): Pietro hatte ihn gebeten, ihn bei einem Festival zu vertreten. “Da waren 30.000 Leute und ich musste da als Dante Thomas auftreten”, schildert Chris den Tag immer noch total entsetzt. “Mola Adebisi hat mich wirklich angekündigt als ‘Hier ist Dante Thomas’ und ich musste dann einen ganzen Song performen – und die haben’s alle nicht gemerkt!” Für die Aktion sei Pietro nun fällig gewesen: “Da hab ich mir gedacht, ich muss es Pietro irgendwie heimzahlen.” Rache ist bekanntlich süß.

Wie es Chris hinter den Kulissen von “Guten Morgen Deutschland” erging, während Pietro vor laufenden Kameras entsetzt versuchte das Plagiat zu erklären, zeigen RTL und TVNOW am Freitag, 9.4.2021.

Die neue Staffel “Darf er das?!” läuft nach “Let’s Dance” im TV und im Livestream. Mit dabei – wie sollte es anders sein – Pietro Lombardi und Giovanni Zarrella. Den Podcast “08/17” gibt es jede Woche, immer donnerstags, auf der Podcast-Plattform AUDIO NOW.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel