Prinz Charles: Gattin Camilla ist besorgt

Nachdem sich Prinz Charles mit dem Coronavirus infiziert hat, zeigt sich seine Frau Camilla beunruhigt, aber auch zuversichtlich.

Eine Palastquelle teilte „Bazaar.com“ mit: „[Sie ist] besorgt um den Prinzen, aber sie ist sich seiner eigenen guten Laune bewusst, beobachtet ihn daher nur genau und achtet auf ihre eigene Situation. Sie ist optimistisch.“ Herzogin Camilla selbst sei negativ getestet worden, berichtet die „Bunte“. Beide sind demnach in Quarantäne, aber getrennt voneinander.

Prinz Charles verspürt übrigens offenbar nur leichte Corona-Symptome.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel