Schwangere Georgina Fleur: Hat ihr ungeborenes Baby etwa schon Haare?

Georgina glaubt, dass ihr Baby schon Haare hat

Hat sie den Infrarotblick in ihren Mutterleib oder einfach nur eine gute Intuition? Georgina Fleur (31) ist zum ersten Mal schwanger und versorgt ihre Fans derzeit fleißig mit Updates. Und offenbar hat sich in ihrem Bauch bereits Spannendes getan. Der Rotschopf ist sich sicher: dem Baby wachsen gerade die Haare! Doch woher weiß sie das so genau?

Ist was dran oder glaubt Georgina einem Mythos?

In ihrer Social-Media-Story erzählt die Ex-“Sommerhaus der Stars”-Bewohnerin Unglaubliches: “Wisst ihr, was ich erfahren habe? Dass mein Baby schon Haare hat. Ich hoffe, es kriegt auch so rote Haare wie ich.” Georgina, die sich kurz zuvor den Bauch eingeölt hat, hat augenscheinlich den Durchblick.

Aber auch bis in den Mutterleib hinein? Nein, dass ihr Baby Haare hat, weiß sie aus einem ganz anderen Grund: “Ich hab so Aufstoßen die ganze Zeit. Ich habe rausgefunden, dass das Sodbrennen ist. Man sagt, dass ein Kind schon Haare hat, wenn man als Schwangere Sodbrennen hat.” Dass es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Sodbrennen und starkem Haarwuchs bei Babys gibt, gilt als Mythos, ist aber arg umstritten.

Welches Geschlecht wird ihr Baby haben?

Doch ob es nur ein Aberglaube ist oder ein medizinischer Zusammenhang besteht, kann der werdenden Mutter ja eigentlich auch egal sein.

Aktuell lebt Georgina das süße Dubai-Leben. Neben der schönen Babyfreude gab’s in ihrem Leben zuletzt aber auch weniger schöne Psychospielchen mit Kubilay Özdemir “Kubi”, dem mutmaßlichen Kindsvater, wegen dem die Rothaarige laut Eigenaussage sogar unter Todesangst gelitten hat. Trotzdem freut sich die Mama in spe auf ihre Mutterzeit und fiebert ihrer “Gender-Reveal-Party” entgegen, auf der sie das Geschlecht des Kindes enthüllen will. Und nach der Geburt dann ja wohl auch mal die Haarfarbe. (nos)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel