„Spencer“: Im Film über Lady Diana spielen diese Jungs Prinz Harry & Prinz William

Schauspielerin Kirsten Stewart mit ihren Co-Stars am Set gesichtet

Kaum zu glauben, aber US-Schauspielerin Kristen Stewart (30) hat sich für ihre Rolle der Prinzessin Diana (†36) wirklich komplett verwandelt und sieht der jungen Diana – dank Make-up und Perücke – auf einmal wirklich richtig ähnlich. Bei Dreharbeiten zum Film “Spencer” wurde sie nun in London sogar mit ihren kleinen Co-Stars, die Prinz Harry und Bruder William im Kindesalter spielen, gesichtet. Die Aufnahmen davon zeigen wir im Video.

Kristen Stewart ist für Dreharbeiten in Potsdam

Nicht nur in London, auch in Deutschland werden Szenen für das Filmdrama “Spencer” gedreht. Aktuell finden die Dreharbeiten im Schloss Marquardt in Potsdam statt. Kristen Stewart sei vor Ort, bestätigte Schlossmanager Christian Schulze auf Anfrage Berichte der “Märkischen Allgemeinen” und der “Potsdamer Neuesten Nachrichten”. Gedreht werde noch bis Karfreitag in den Räumen des Schlosses: Im Kaminzimmer und in der oberen Etage. Die leeren Räume seien von der Crew mit dem entsprechenden Mobiliar ausgestattet worden.

Schloss Marquardt ist eine beliebte Kulisse für Film- und TV-Produktionen, aber auch für den Dreh von Musikvideos.

Der Film bericht über die Ereignisse Anfang der 90er Jahre

Regie führt der chilenische Regisseur Pablo Larraín. “Spencer”, benannt nach dem Mädchennamen von Diana, handelt von einem langen Weihnachtswochenende auf dem königlichen Landsitz Sandringham Anfang der 90er Jahre. Charles und Diana hatten 1981 geheiratet, nach einem langen Rosenkrieg ließen sie sich 1996 scheiden. Ein Jahr später starb Diana bei einem Autounfall in Paris.

Lese-Tipp: Daran zerbrach Lady Di: Verlustängste, Eifersucht & Eheprobleme: Jetzt packt Dianas Butler aus!

DPA/RTL.de


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel