Unter uns: Britta sieht Monika als Konkurrentin bei Robert

„Unter uns“-Folge 6490 vom 18.11.20

Britta behauptet, nichts von Robert zu wollen, weil er ja viel zu alt für sie ist. Aber als sie Konkurrenz wittert, fährt sie die Krallen aus.

Britta greift Monika an

Monika Huber, die neu in der Schillerallee ist, erlebt Britta und Robert zusammen und glaubt, sie seien ein Paar. Robert klärt den Irrtum auf und sagt ihr, dass er Witwer sei. Und die eitle Britta weist es weit von sich, mit einem älteren Mann wie Robert zusammen zu sein. Monika erzählt, dass ihr verstorbener Mann auch ein ganzes Stück älter war als sie, aber da hat Britta gleich eine bestimmte Vermutung: “Und steinreich und halbtot – da fällt es einigen Frauen natürlich leichter, sich zu verlieben.”

Warum greift Britta Monika so an? Sie hat Angst, dass Robert sich für sie interessieren könnte, wie das Video oben zeigt.

Isabel Vollmer spielt die neue „Unter uns“-Rolle Monika Huber

„Unter uns“ vorab auf TVNOW

Die ganze Folge mit Britta, Robert und Monika ist schon vor Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen.

Tabea Heynig

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel