‘Wonder Woman’: Dritter Teil offiziell angekündigt

Nur wenige Tage, nachdem “Wonder Woman 1984” in den USA in den Kinos angelaufen ist, hat die Produktionsfirma Warner Bros. offiziell bestätigt, dass es auch einen dritten Teil der Superhelden-Sage um Diana Prince geben wird.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Wie das US-Branchenblatt “Variety” berichtet, werden sowohl Hauptdarstellerin Gal Gadot (35), als auch Regisseurin Patty Jenkins (49) wieder mit von der Partie sein. Wie Jenkins bereits Anfang 2019 dem “Hollywood Reporter” verraten hat, war die Handlung für die Heldin aus dem DC-Universum von Beginn an über drei Filme angelegt. Und der dritte Teil werde “definitiv” in der Gegenwart spielen.

Erfolgreichster Kinostart seit Beginn der Pandemie

Ursprünglich sollte “Wonder Woman 1984” im Sommer 2020 anlaufen. Wegen der Corona-Pandemie wurde der Starttermin auf den 25. Dezember verschoben. Am ersten Wochenende spielte der Streifen in den USA 16,7 Millionen Dollar (umgerechnet rund 13,6 Millionen Euro) ein. Laut “Variety” ist das der erfolgreichste Kinostart seit Beginn der Pandemie.

Zeitgleich dazu wurde “Wonder Woman 1984” auch beim Warners eigenem Streamingdienst HBO Max veröffentlicht. Der Film soll im Januar 2021 dann auch in den deutschen Kinos anlaufen. Wann der dritte Teil erscheinen wird, ist bislang nicht bekannt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel