Eivør: Video zur Single "Let It Come“

Eivør veröffentlicht das Video zu ihrer neuen Single „Let It Come“. Ihr neues Album „Segl“ erscheint am 18.09.2020. Die in Kopenhagen lebende, färöische Künstlerin Eivør veröffentlicht gestern das Video zu ihrer neuen Single „Let it Come“. Es entstand erneut unter der Regie von Einar Egils und erzählt die Vorgeschichte zum kürzlich erschienen Video zu „Sleep On It“. Beide Songs stammen aus Eivørs neuem Album „Segl“, das am 18. September 2020 erscheinen wird.

Regisseur Einar Egils über das Zusammenspiel der beiden Videos: „’Let It Come‘ ist eine Vorgeschichte zum Ende der Welt, die in dem Video zu ‚Sleep On It‘ porträtiert wurde. Eivør ist jahrelang in einer Schleife der Ungewissheit stecken geblieben, bis sie eine Vision sieht, die alles so beenden wird, wie wir es kennen, und sie ist der Schlüssel zur Erlösung. Sie muss sich diesen Tatsachen stellen und das goldene Idol umarmen, das sie werden soll.“ Und Eivør beschreibt den Song so: „Es ist eines dieser Lieder, das viele Formen annahm, bevor es seinen endgültigen Bestimmungsort erreichte, und ich denke, die Eröffnungszeile erklärt so ziemlich alles: ‚Manchmal überdenke ich die einfachsten Dinge‘. Dieses Lied ist eine Fortsetzung meiner vorherigen Single ‚Sleep On It‘ – während es dort um Schlaflosigkeit und schwierige Entscheidungen ging, geht es bei ‚Let It Come‘ darum, am anderen Ende dieses Kampfes herauszukommen, die Unsicherheiten, in denen man sich befinden könnte, zu umarmen und den Mut zu finden, daran zu glauben, dass etwas Gutes auf einen zukommt.“

Die für Herbst 2020 geplante Europatour ist auf 2021 verschoben:
11.10.21 DE-Leipzig, Täubchenthal
12.10.21 DE-Berlin, Passionskirche
13.10.21 DE-Hamburg, Mojo Club
15.10.21 DE-Köln, Kulturkirche
16.10.21 DE-Aschaffenburg, Colos-Saal
17.10.21 DE-Nürnberg, Z-Bau
18.10.21 DE-Ludwigsburg, Scala
28.10.21 DE-Bochum, Zeche

Foto: (c) Sigga Ella

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel