MNEK arbeitet gerne hinter den Kulissen

Ob MNEK einen Song für sich schreibt und produziert oder für einen befreundeten Künstler, ist ihm eigentlich egal. Beide Arbeiten machen ihm Spaß, erzählte der 25-Jährige im „Pop Shop Podcast“.

Wörtlich sagte er: „Ich fokussiere mich mehr auf die Dinge hinter der Kulisse. (…) Aktuell bin ich an einem Ort, an dem ich einfach glücklich bin, Musik zu machen. Es geht nicht darum, dass ich das Gesicht davon bin oder die Stimme dahinter. Ich bewundere Menschen wie Timbaland und Pharrell und Quincy Jones. Was meine Karriere angeht, da möchte ich so etwas machen.“ Und das tut er auch. MNEK sagte weiter: „Ich habe viel für das neue ‚Little Mix‘-Album gemacht. An ihrer neuen Single ‚Sweet Melody‘ habe ich mitgeschrieben und sie co-produziert.“

2018 hatte MNEK übrigens sein Debüt „Language“ herausgebracht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel