Stevie Nicks macht mal schnell 100 Millionen Dollar

Als Lead-Sängerin von „Fleetwood Mac“, aber auch solo, konnte Stevie Nicks beachtliche musikalische Erfolge feiern. Klar, schließlich macht die 72-Jährige seit über vier Jahrzehnten Musik. Wer so lange in der Branche tätig ist, kann auf einen prallgefüllten Musikkatalog zurückblicken.

Was der von Stevie Nicks wohl wert wäre? Die kaum überraschende Antwort: Irgendwas im dreistelligen Millionenbereich. Woher wir das wissen? Ganz einfach: Nicks hat einen Großteil ihrer Song-Rechte für 100 Millionen US-Dollar verkauft. Das sind umgerechnet immerhin 83 Millionen Euro. Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, hat die 72-Jährige einen Deal mit dem Musikverlag „Primary Wave“ abgeschlossen. Demnach besitzt die Firma jetzt 80 Prozent der Song-Rechte.

Übrigens: Bob Dylan verkaufte kürzlich sogar seinen gesamten Musikkatalog und bekam dafür über 300 Millionen Dollar.

Foto: (c) Warner Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel