„The Killers“: Neuer Sound ohne Leadgitarre

„The Killers“ haben aus der Not eine Tugend gemacht: Nachdem Gitarrist Dave Keuning die Band 2017 verließ haben sie für ihr neues Album „Imploding The Mirage“ einfach bewusst auf Gitarrenklang verzichtet.

Frontmann Brandon Flowers erzählte der „Sun“ dazu: „Zuerst haben wir versucht, es so klingen zu lassen, als hätten wir einen Lead-Gitarristen. Aber dann haben wir die Abwesenheit als Chance genutzt. Ich habe diese Keyboards, die ich spielen kann und wir hatten diese anderen Ideen. Und so hat dies uns neue Türen geöffnet und es hat Spaß gemacht.“

Das neue Album „Imploding The Mirage“ von „The Killers“ ist übrigens seit letzten Freitag (21.08.) zu haben.

Foto: (c) Billy Shell / ShellShock Productions Inc. / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel