12 Fakten über Prinzessin Alexandra

1. Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Alexandra Joséphine Teresa Charlotte Marie Wilhelmine von Luxemburg, Prinzessin von Nassau, Prinzessin von Bourbon-Parma, wurde am 16. Februar 1991 in Luxemburg geboren. Sie hat vier Brüder: Erbgrossherzog Guillaume (geboren 1981), Prinz Félix (geboren 1984), Prinz Louis (geboren 1986) und Prinz Sébastien (geboren 1992).

2. Prinzessin Alexandra besuchte die Grundschule in Angelsberg und die Sekundarstufe am Lycée Vauban in Luxemburg-Stadt, wo sie 2009 ihr Abitur machte. Sie studierte ab 2010 Psychologie und Sozialwissenschaften an der Franciscan University in Steubenville, USA, und erhielt eine Lizenz in Philosophie mit Schwerpunkt auf Ethik und Anthropologie in Paris, Frankreich. 2017 schloss sie ihr Studium am Trinity College in Dublin, Irland, mit einem Master in interreligiösen Studien mit Spezialisierung auf Konfliktlösung, ab.


3. Die Prinzessin arbeitete als Journalistin im Mittleren Osten. Als Luxemburg in den Jahren 2013 und 2014 ein nichtständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen in New York war, machte Alexandra dort ein Praktikum und sammelte Erfahrungen in internationalen Beziehungen.

4. Erst, als 2011 die Thronfolge in Luxemburg geändert wurde, bekam Alexandra Thronrechte. Sie belegt aktuell den sechsten Platz. Bis 2011 konnten Frauen nur den Thron besteigen, falls es keinen männlichen Thronfolger mehr gab.

5. In Luxemburg nimmt sie oft nur an offiziellen Zeremonien oder Aktivitäten wie am Nationalfeiertag teil. Sonst ist sie eine diskrete Person, die nur selten Schlagzeilen macht. 2017 ersetzte sie aber überraschenderweise ihre Mutter Großherzogin Maria Teresa – die an akuten Angst vor längeren Flugreisen gelitten hat – und begleitete ihren Vater Grossherzog Henri auf Staatsbesuch in Japan. 

6. Bei Terminen trug Prinzessin Alexandra schon mehrmals Kleidung ihrer Mutter.

7. Alexandra spricht fliessend Luxemburgisch, Französisch, Englisch und Spanisch, und kennt sich mit Deutsch und Italienisch gut aus.

8. Zu ihren Leidenschaften gehören neben den Sprachen die Literatur, das Reisen und andere Kulturen. Prinzessin Alexandra ist sehr sportlich und liebt Tennis, Skifahren und Wasserski. Längere Zeit hat sie getanzt und Gymnastik gemacht.

9. Sie hat ein gutes Verhältnis zu ihren Brüdern und deren Familien. Prinzessin Alexandra ist die Patentante ihres Neffen Prinz Gabriel sowie von ihrer Nichte Prinzessin Amalia. Bei der Hochzeit ihres Bruders Prinz Félix war sie sowohl bei der standesamtlichen als auch bei der kirchlichen Trauung Trauzeugin ihrer neuen Schwägerin Prinzessin Claire. Bei der Hochzeit ihres Bruders Erbgrossherzog Guillaume war sie einer der Brautjungfern.

9. So weit bekannt noch Single, ist Alexandra eine der heißbegehrtesten royalen Junggesellinnen Europas.

10. Im Jahr 2009 erhielt sie den Orden vom Goldenen Löwen des Hauses Nassau. Auch das Großkreuz des Militär- und Zivildienst-Orden Adolph von Nassau besitzt sie.

11. Alexandra ist die Schirmherrin der Lëtzebuerger Déiereschutzliga (Luxemburger Tierschutzliga) und der Fondation Lëtzebuerger Blannevereenegung (Luxemburger Vereinigung für Blinden und Sehbehinderten). Sie arbeitet auch als Freiwillige, um Flüchtlingen zu helfen.

Stars in diesem Artikel

Großherzogin Maria Teresa

Großherzog Henri

  • Großherzogin Maria Teresa
  • Großherzog Henri von Luxemburg
  • Royals
  • Adelshäuser

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel