"25 Jahre aufgeschoben": Caitlyn Jenner bekommt neues Knie

Es ist ein großes Thema für sie! Caitlyn Jenner (72) gewann 1976 bei den Olympischen Spielen in Montreal Gold im Zehnkampf – und stellte dabei sogar einen Weltrekord auf. Im Jahr 2015 gab die ehemalige Leistungssportlerin bekannt, dass sie eine Transfrau ist, ein Schritt, den sie eigentlich schon 30 Jahre früher machen wollte. Auch mit einem Relikt aus ihrer Wettkampfzeit haderte sie offenbar lange: Trotz jahrzehntelanger starker Schmerzen ließ sich Caitlyn erst jetzt ihr Knie operieren!

Auf Instagram teilte Caitlyn jetzt ein Video, in dem sie in ihrem Krankenbett zu sehen ist. Darin spricht sie ganz offen über den Eingriff: „Ich bekomme heute ein neues Knie, das habe ich 25 Jahre lang aufgeschoben!“ Unter dem Clip verriet die 72-Jährige, dass die OP bereits vor elf Tagen stattgefunden habe. Sie versprach, ihre Follower über alles Weitere auf dem neusten Stand zu halten.

Caitlyns Fans zeigten sich besorgt, freuten sich aber auch über diesen ehrlichen Einblick in den Alltag ihres Stars. „Frohe Weihnachten! Ich wünsche dir, dass du schnell wieder die Alte bist“, schrieb eine Userin. Viele andere schlossen sich ihr an und sendeten ihre Genesungswünsche.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel