27-Stunden-Geburt: Brittany Cartwright verrät erste Details

Wie lief die Entbindung von Brittany Cartwrights Sohn ab? Die “Vanderpump Rules”-Darstellerin und ihr Mann Jax Taylor wurden jetzt zum ersten Mal Eltern: Ihr Sohn Cruz Michael Cauchi erblickte vergangenen Montag das Licht der Welt. Während der Schwangerschaft versorgte die Reality-TV-Bekanntheit ihre Fans fleißig mit regelmäßigen Updates im Netz. Nun meldete sich das Paar mit einem ehrlichen Geburtsbericht zurück: Brittany lag insgesamt 27 Stunden in den Wehen!

“Es war eines der härtesten Dinge, die ich je vollbracht habe. Aber es war definitiv die schönste und lohnenswerteste Sache”, erzählte die 32-Jährige jetzt im Interview mit E! News. Stundenlang habe sie in den Wehen gelegen. Deshalb sei Brittany umso dankbarer für ihren Mann, der sie während der Geburt durchgehend unterstützt habe. “Zu sehen, wie meine Frau meinen Sohn zur Welt bringt, war absolut unglaublich”, zeigte sich Jax selbst ebenfalls total gerührt. Ihm zufolge sei es einfach unfassbar, zu was der weibliche Körper imstande sei.

So anstrengend wie die Geburt waren auch die letzten Monate für die werdende Mutter. Brittany litt unter ständiger Übelkeit. Auch ihrem Liebsten entging das natürlich nicht. “Es war nicht die einfachste Schwangerschaft für sie, aber sie hat sich durchgebissen, ohne zu klagen”, zeigte sich der frischgebackene Vater stolz.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel