Alfred Biolek trauert um seinen Adoptivsohn

Alfred Biolek trauert um seinen Adoptivsohn

Alfred Biolek trauert um seinen Adoptivsohn

Keith Biolek-Austin starb im Alter von 58 Jahren

Schlimmer Schicksalsschlag für TV-Star Alfred Biolek (86)! Der Kult-Talker hat seinen Adoptivsohn verloren. Keith Biolek-Austin starb im Alter von 58 Jahren. Er soll schon lange krank gewesen sein.

„Wir hatten eine sehr enge Verbindung"

Eine Traueranzeige im Netz gibt an, dass Keith Biolek-Austin am 23. April gestorben ist. Er wohnte bis zuletzt im US-Staat New Jersey. Gegenüber RTL bestätigt Alfred Biolek den Tod seines Adoptivsohnes. Die beiden hätten sich zuletzt im Dezember in Köln gesehen. „Wir hatten eine sehr enge Verbindung, bis Keith zurück nach Amerika gezogen ist. Trotz allem Abstand sind wir tief gerührt”, so der beliebte Moderator, der Keith vor 30 Jahren adoptiert hatte.

Mit seinem zweiten Adoptivsohn Scott Ritchie lebt der “alfredissimo!”-Star in Köln. Den 51-Jährigen adoptierte Alfred Biolek im Jahr 2014.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel