Alk am Steuer: Jonathan Rhys Meyers sitzt hinter Gittern!

Er ist ins Visier der Polizei geraten! Jonathan Rhys Meyers (43) ist über die Jahre hinweg schon häufiger wegen seiner vermeintlichen Alkoholsucht in die Schlagzeilen geraten. Der Schauspieler leistete sich in der Vergangenheit bereits den einen oder anderen Ausraster, während er betrunken war. Um sein Laster zu bekämpfen, begab er sich in Therapie. Doch nun schockiert der Familienvater erneut mit einem Rückfall: Jonathan wurde mit Alkohol am Steuer erwischt!

Wie TMZ berichtete, war der 43-Jährige vergangenen Sonntag in Malibu in einen Autounfall verwickelt. Aufgrund des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer musste sich Jonathan bei der Polizei einem Alkoholtest unterziehen. Dabei stellte sich heraus, dass der gebürtige Ire weit über das erlaubte Limit hinweg getrunken hatte. Wegen des Verstoßes gegen das US-Gesetz wurde er schließlich festgenommen und soll nun vorübergehend hinter Gittern sitzen.

2019 erregte der “Tudors”-Darsteller mit einem anderen Rauschmittel Aufmerksamkeit: Jonathan wurde dabei erwischt, wie er Cannabispflanzen im Wert von über einer Million Euro per Jet auf eine Karibikinsel transportierte. Damals kam der Hollywoodstar anscheinend jedoch ohne Strafverfolgung davon – zu seinen Gunsten fehlte ihm ein Eintrag im Vorstrafenregister.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel