Am Film-Set: Hier ist Chris Pratt kaum wiederzuerkennen!

Chris Pratt (43) hat seinen Rasierer zu Hause gelassen! Der Hollywood-Star durchlebte in seiner Schauspielkarriere schon etliche körperliche Veränderungen. Während er als Andy in der amerikanischen Sitcom „Parks and Recreation“ fast bis zu 136 Kilo wog, dürfte er vielen Fans eher als muskulöser Star-Lord aus „Guardians of the Galaxy“ bekannt vorkommen. Nun macht Chris eine weitere Typveränderung durch und lässt mächtig sein Haar wallen!

Bei Dreharbeiten zu seinem neuen Film „The Electric State“, bekamen Paparazzi den 43-Jährigen am Set in Atlanta, Georgia vor die Linse und erhaschten einen Blick auf Chris neuen Look. Zeigte dieser sich sonst mit sehr kurzen Haaren, gelegentlicher Gesichtsbehaarung und einem gepflegtem Erscheinungsbild, ist nun ein schrofferer Ton angesagt. Denn mit seinen langen, lockigen Haaren, die ihm fast bis zu den Schultern reichen – und einem Schnauzer im Biker-Style – macht der sonst so smarte Typ einen ziemlich draufgängerischen Eindruck.

Allerdings scheint es sich bei seiner prächtigen Mähne um eine Perücke zu handeln. Denn erst zum Neujahrstag präsentierte ein kurzhaariger Chris via Instagram – zusammen mit seiner Frau Katherine Schwarzenegger (33) – seinen neuen Look und schrieb dazu: „Neues Jahr, neuer Schnurrbart.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel