Amira Pocher: Heftiger Schlag! Jetzt geht alles den Bach runter | InTouch

Arme Amira Pocher! So hat sie sich das nun wirklich nicht vorgestellt…

Wie aufregend! Amira Pocher steht endlich für ihre erste eigene Show „Die Superzwillinge“ vor der Kamera. Eigentlich ein freudiger Anlass! Doch von der Moderation der dunkelhaarigen Schönheit sind die Fans leider nicht sonderlich überzeugt…

Auch interessant

  • Charlène von Monaco: Beben im Fürstentum! Jetzt will sie ins Kloster!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Prinz Harry: Eifersuchtsdrama! Hollywood-Hottie macht Meghan schöne Augen

Die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands hat vor einigen Monaten für viel Zerstörung gesorgt. Auch Oliver und Amira Pocher waren davon betroffen. Nun spricht sie erstmals darüber…

Fiese Kritik an Amira

Auf dem Instagram-Account von Amira häuft sich die Kritik der Fans:

„Ehrlich? Alleine moderieren ist schwer und nix für dich. Zumindest müsstest du reinwachsen. Du warst sehr unauthentisch, steif und sehr ernst. Wenn man dir oder deinem Podcast folgt spürte man, wie unwohl du dich gefühlt hast. (…) Denke, da hättest du lieber ’ne Mode oder Kindersendung moderieren können.“

„Ich dachte, du wolltest nicht ins Fernsehen?“

„Ich hätte mir Qualität bei der Auswahl der Zwillinge gewünscht. Quietschende Influencer und leider nur ein älteres Pärchen. (…)Bin irgendwie enttäuscht, dass das nun dein großes Moderationsdebüt war.“

Wie bitter! Mit dieser Reaktion hätte Amira wohl nicht gerechnet…

Mit diesen Frauen war Oliver Pocher schon zusammen:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel