"Are You The One?"-Salvatore wurde "schikaniert und gemobbt"

Salvatore Vassallos Matchbox-Ergebnis-Verkauf hatte für ihn folgenschwere Konsequenzen! Bei Are You The One – Reality Stars in Love erhöhte der Muskelmann die Gewinnsumme um 150.000 Euro, indem er das Matchbox-Ergebnis von Melina Hoch und Tommy Pedroni verkaufte – das verziehen die Brünette und ihre BFF Aurelia Lamprecht ihm nicht. Auch andere Kandidaten wandten sich daraufhin von dem Ex on the Beach-Star ab. Darunter litt Salvatore sehr, wie er Promiflash jetzt verriet!

Im Interview mit Promiflash behauptete der Tattoo-Liebhaber, dass Melina und Aurelia nur nach Gründen gesucht hätten, um ihn aus der Villa rauszuekeln. “Ich habe mich für meine Entscheidung mehrfach von ganzem Herzen entschuldigt und trotzdem wurde ich von der Gruppe schikaniert, gemobbt und beleidigt. Ich wurde systematisch ausgegrenzt”, klagte er. Besonders schlimm für ihn: Nachdem er Melinas Aufforderung, das Schlafzimmer zu wechseln, ignorierte, schliefen alle anderen Kandidaten in einem anderen Zimmer – Salvatore blieb alleine.

Dass keiner der Bewohner bei ihm schlafen wollte, hat den 27-Jährigen sehr mitgenommen. “Es ging mir gar nicht gut damit. Es gibt nichts Schlimmeres, als ein einsamer Wolf in einem Rudel zu sein”, gab der Reality-TV-Star im Gespräch mit Promiflash zu.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel