Ariana Grande erinnert sich an die Opfer von Manchester

Ariana Grande erinnert sich an die Opfer von Manchester

"Mein Herz ist bei euch"

Bei einem Terroranschlag kurz nach einem Konzert der Sängerin Ariana Grande (27) wurden am 22. Mai 2017 mehr als 800 Menschen verletzt. Im Foyer der Manchester Arena hatte ein Selbstmordattentäter eine Bombe gezündet und 22 Menschen sowie sich selbst in den Tod gerissen. In einer Instagram Story erinnert sich Grande an die Opfer.

Dieser Tag wird “nie einfach sein”

“Obwohl die Trauer allgegenwärtig ist und sich unsere Beziehung dazu ständig entwickelt und sich täglich, das ganze Jahr über, auf verschiedene Weisen ausdrückt, weiß ich, dass dieser Jahrestag niemals ein einfacher sein wird”, schreibt die Sängerin. “Bitte seid euch gewiss, dass ich heute an euch denke. Manchester, mein Herz ist heute und immer bei euch.”

Jährlich meldet Grande sich via Social Media, um sich an die Opfer zu erinnern. Im vergangenen Jahr erklärte sie in einer Story etwa, dass kein einziger Tag vergehe, an dem nicht “alle von uns” immer noch davon betroffen seien. “Ich werde die ganze Woche sowie am Wochenende an euch denken. Mein Herz, meine Gedanken, meine Gebete sind immer bei Euch.”

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel