"Bachelor"-Michèle de Roos: Fiese Attacke gegen Mimi Gwozdz

Fliegt jetzt alles auf?

Das Liebeschaos um “Bachelor” Niko Griesert, Michèle de Roos und Mimi Gwozdz hat immer noch Nachwirkungen.

Ex-Kandidatin Stephie Stark enthüllte nun ein Detail über Michèle de Roos …

… und das lässt Nikos Herzdame in keinem guten Licht darstehen.

Das “Bachelor”-Liebeschaos brachte Michèle de Roos,27, und Mimi Gwozdz, 27, an ihre Grenzen. Nachdem es eigentlich so wirkte, als ob die beiden miteinander klarkämen, sorgt eine seltsame Entscheidung von Michèle jetzt für Verwirrung. 

“Bachelor”-Michèle de Roos: Nach Liebes-Wirrwar endlich glücklich 

“Bachelor”-Kandidatin Michèle de Roos zeigt auf Instagram inzwischen regelmäßig der ganzen Welt ihr Liebesglück mit Niko Griesert. Die beiden scheinen sich immer besser in ihrem neuen Leben als Paar einzurichten und zeigen oft, wie gut es ihnen geht. Das Drama der diesjährigen “Bachelor”-Staffel, in der Niko Michèle zurückholte, um sich dann im Finale für Mimi Gwozdz zu entscheiden, die er kurz nach der Show abservierte, scheint vergessen.

Erst kürzlich sorgte Michèle mit einem Bild von sich in einem traumhaften weißen Brautkleid für heftige Spekulationen, Niko und sie könnten schon ganz bald vor den Traualtar treten. Dazu wollte Michèle nichts sagen, doch es scheint so, als habe sie bei einem anderen Thema eine sehr eindeutige Meinung, die sie nun klar geäußert hat.

“Bachelor”-Michèle de Roos: “Ich verstehe sowas nicht.” 

Enthüllt hat das ganze Mimis Freundin Stephie Stark. Die machte ihrem Ärger über Nikos Freundin gestern auf Instagram mit deutlichen Worten Luft. “Manchmal kann ich nicht glauben, was so über Nacht alles passieren kann“, begann Stephie ihre Wutrede und erklärte dann, was vorgefallen war. “Promiflash” hatte auf Instagram einen Post über die Reaktionen zu Mimis “Playboy”-Shooting gemacht. In den Kommentaren unter dem Artikel fielen die Reaktionen der Fans ebenfalls gemischt aus. Jemand schrieb:

Der Playboy irritiert mich mit dieser Wahl. 

Kein netter Kommentar über Mimi – und umso erstaunlicher, wer dem offenbar alles zustimmte. Denn wie Stephie enthüllte, war es ausgerechnet Michèle de Roos, die den Kommentar likte. Bei Stephie sorgt das für Entsetzen:

Ich verstehe sowas nicht! Auch wenn man sich nicht gut versteht, aber das geht wirklich gar nicht. Null. Und ich dachte wirklich echt, dass wir uns mal gut verstanden hätten..

Das könnte dich auch interessieren:

  • “Die Bachelorette”: RTL zieht Konsequenzen

  • “Bachelor”- Mimi Gwozdz: Seitenhieb gegen Niko Griesert 

  • “Bachelor” Niko Griesert & Michèle de Roos: Beziehungsgeständnis 

 

“Bachelor”-Michèle de Roos: Klares Statement von Stephie 

Obwohl Stephie Michèle in ihrer Story nicht direkt anspricht, postet sie Screenshots, die beweisen, dass es dabei nur um Nikos Freundin gehen kann. Dass die zu solchen Mitteln greift, kann Stephie überhaupt nicht nachvollziehen. “Ich sag mal so: Es ist doch völlig egal, ob ich mich jetzt komplett gut verstehe oder nicht, aber muss ich deshalb jetzt auf nen Artikel gehen und die Hater-Kommentare liken von irgendwelchen Dullies?” Und sie ergänzt:

Ich geh doch auch nicht auf nen ‘Promiflash’-Artikel von irgendwelchen Leuten, like da irgendwelche Hater-Kommentare durch, denn die gibts nunmal über jeden, der irgendwo in der Öffentlichkeit steht.

Ein klares Statement. Michèle übrigens hat ihr Like inzwischen gelöscht. Ob die Sache nur ein Versehen war oder ob ihr ihre Reaktion inzwischen peinlich ist? Das weiß wohl nur Michèle selbst. Und Mimi Gwozdz, die noch immer bei “Promi Big Brother” ist, bekommt davon ja auch nichts mit. Doch eines ist wohl sicher: Sobald sie wieder draußen ist, wird Stephie ihr einiges zu erzählen haben…

Alle Folgen von “Der Bachelor” findest du auch jederzeit bei TVNOW. “Promi Big Brother” läuft noch bis zum 27. August täglich auf Sat 1. 

Verwendete Quellen: Instagram, Promiflash

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel