Bald Urteil: Steht ihr auf Johnny Depps oder Ambers Seite?

Wird Johnny Depp (58) Erfolg mit seiner Klage haben? Der Schauspieler verklagt seine Ex-Frau Amber Heard (36) auf umgerechnet 47 Millionen Euro. Grund dafür: Der Fluch der Karibik-Star wirft Amber vor, bewusst erfundene Aussagen getätigt zu haben, um seinen Ruf in der Öffentlichkeit zu schädigen. Die 36-Jährige fordert hingegen von Johnny Schadensersatz in Höhe von etwa 93 Millionen Euro. Für sie sei die Klage ihres einstigen Partners die Fortsetzung ihrer angeblich von Gewalt geprägten Beziehung. Die Schlussplädoyers sind für den 27. Mai geplant. Promiflash möchte von euch wissen: Steht ihr inzwischen auf Amber oder Johnnys Seite?

Fest steht: Sowohl für Johnny als auch für Amber geht es bei dem Verleumdungsprozess um einiges. Sie sind beide Personen des öffentlichen Lebens. Schon kurz nach der Veröffentlichung von Ambers Artikel über häusliche Gewalt in der Washington Post verlor Johnny wichtige Filmrollen wie in „Fluch der Karibik“ und Phantastische Tierwesen. Sollte er vor Gericht siegen, könnte er seinen Namen in der Öffentlichkeit reinwaschen. Doch auch Johnnys Aussagen enthalten Unstimmigkeiten.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel