Bei Golden Globes: Milly Alcock beschwipst auf der Bühne!

Milly Alcock (22) amüsierte sich wohl prächtig bei den Golden Globe Awards! Die Schauspielerin erlangte internationale Bekanntheit durch die erfolgreiche Game of Thrones-Spin-off-Serie House Of The Dragon. In der Fantasy-Show ist die Bekanntheit als die jugendliche Rhaenyra Targaryen in fünf Episoden zu sehen. Bei der diesjährigen Preisverleihung nahmen die Schauspieler des HBO-Hits den Preis für die beste Drama-Fernsehserie entgegen. Doch auf der Bühne zog die offensichtlich beschwipste Milly alle Augen auf sich!

Während der Produzent der Serie, Miguel Sapochnik (48), seine Rede hielt, waren alle Augen nur auf Milly gerichtet. Die 22-Jährige konnte sich neben ihren Kollegen kaum noch auf den Beinen halten. Die Fans beobachteten, wie sie ununterbrochen kicherte und sich sogar bei ihrem Co-Star Emma D’Arcy (30) festhalten musste. Auf Twitter kursierten schließlich Dutzende Videos und Fotos von den lustigen Gesichtsausdrücken der Beauty. Ein User schrieb dazu: „Wenn du nicht erwartest, dass du gewinnst und dich betrinkst. Aber dann gewinnst du tatsächlich und musst auf die Bühne gehen.“

Trotz des Erfolges der Serie will Milly in Zukunft keine Schauspielrollen im Fantasy-Genre mehr annehmen. „Ich mache kein Fantasy mehr“, stellte sie im Interview gegenüber The Herald Sun klar. Obwohl die Künstlerin in der Serie viele Freiheiten in ihrer Rolle gehabt hatte, habe sie nun vor, eine andere Richtung einzuschlagen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel