Berlin Fashion Week: Heidi Klum strahlt in weißem Look mit Maske

Die Vorbereitungen auf den Start der 16. Staffel “Germany’s next Topmodel” laufen auf Hochtouren. Heidi Klum (47) hat sich davon jedoch eine kleine Auszeit genommen und betätigte sich stattdessen als Model. Auf der virtuellen Berlin Fashion Week war sie Teil der “About You”-Modenschau und schritt für die Kameras über ein Laufband, wie ein Instagram-Video zeigt, das Klum selbst auf ihrem Account veröffentlichte.

” data-fcms-embed-type=”glomex” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (glomex). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Sie trug dabei einen Hosenanzug in Weiß des australischen Modedesigners Toni Maticevski (44), bestehend aus einer Hose mit weitem Bein und einem locker fallenden Blazer. Darunter blitzte ein trägerloses Oberteil im Corsage-Stil hervor, das mit silbernen Applikationen besetzt war. Dazu kombinierte Klum spitze Pumps und ließ ihre Haare offen über die Schultern fallen. Das Highlight des Looks: Ein weißer Mund-Nasen-Schutz, der mit silbernen Glitzersteinen ebenfalls zum stylischen Hingucker wurde.

.instagram-container { position: relative; padding-bottom: 100% !important; padding-top: 40px; height: 0; overflow: hidden; border: 1px solid var(–grey20); border-radius: 4px;}.instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: 550px !important; }.instagram-container iframe { position: absolute; top: 0; left: 0; width: 100%; height: 100%; border: 0 !important; margin-top: 0 !important; } @media screen and (max-width: 1023px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { padding-bottom: 150% !important;} }@media screen and (max-width: 767px) { .artikeldetail .detail .artdetail .artdetail_text .instagram-container { grid-column-start: 1;grid-column-end: -1;margin-left: 0;margin-right: 0;} .instagram-container, .instagram-container iframe { max-width: calc(100vw – 20px) !important; } }

” data-fcms-embed-type=”instagram” data-fcms-embed-mode=”provider” data-fcms-embed-storage=”local”>An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt (instagram). Sie können sich Inhalte dieses Anbieters mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel