Bernie Ecclestone wegen Waffe im Gepäck festgenommen

Bernie Ecclestone wegen Waffe im Gepäck festgenommen

Nach Kaution wieder frei

Bernie Ecclestone (91) wurde im Flughafen Viracopos in Campinas im brasilianischen Bundesstaat São Paulo festgenommen. Das berichtet unter anderem die BBC unter Berufung auf eine Stellungnahme der örtlichen Polizei von Donnerstag (26. Mai).

Demnach wurde bei einer Kontrolle im Gepäck des Ex-Formel-1-Chefs eine Pistole entdeckt. Der 91-Jährige wurde vorübergehend festgenommen und wurde nach Bezahlen einer Kaution wieder entlassen. Seine geplante Reise mit einem Privatflugzeug in die Schweiz konnte er anschließend antreten. Ecclestone hatte laut BBC bei der Festnahme angegeben, die Waffe zu besitzen, aber erklärt, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, dass sie sich in seinem Gepäck befand.

Seit 2012 ist Ecclestone mit der Brasilianerin Fabiana Ecclestone verheiratet. 2020 wurde der gemeinsame Sohn Ace geboren – das vierte Kind von Ecclestone. Der 91-Jährige war bis 2017 Geschäftsführer der Formel 1.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel